Welchen Verlag könnt ihr empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Probiere es einfach aus. Kannst ja mal bei Google nach Verlagen schauen, da kannst du dann auch sehen, welche Belletristik die verlegen.

Ich würde halt mal eine Leseprobe (30 Seiten) an zwei drei Verlage schicken. Wenn die es gut finden, melden sie sich bei dir, aber nicht wundern, wenn es bis zu einem halben bis dreiviertel Jahr dauern kann.

Wenn du deine Leseprobe zurückhaben willst, lege einen adressierten und frankierten Rückumschlag bei, aber da solltest du dich auch vorher auf den Verlagsseiten erkundigen, ob das sinnvoll ist. Ist unterschiedlich.

Von Bezahlverlagen würde ich sehr abraten, sind zu teuer und zu viele schwarze Schafe drunter.

Verlage, die mir einfallen, wären Rowohlt-Verlag, Fischer-Verlag, Heyne-Verlag und wie gesagt noch zusätzlich Google fragen. Sieh dir doch mal deine Jugendbücher an, bei welchen Verlagen die herausgekommen sind.

Unter Umständen kannst du deinen Roman auch als E-Book veröffentlichen. Bekommst du da entsprechend reichlich Zuspruch, kann es durchaus sein, dass der ein, oder andere Verlag aufmerksam wird und von sich aus auf dich zukommt für neue Geschichten von dir. Außerdem kannst du anhand des Feedbacks sehen, ob dein Roman gut ankommt und Bedarf für mehr ist. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bat1000
17.01.2016, 18:12

Als E-book will ich es nicht rausbringen und bei solchen großen Verlagen wie Fischer oder Heyne hab ich als Neuautor eh keine Chance.

0

Hallo Bat1000,

ich stimme PicaPica vollkommen zu!

in deinem Falle raten wir dir dein Manuskript an Kinder- und Jugendbuchverlage zu schicken. Am besten mit einer Einverständniserklärung deiner Eltern, da der Vertrag, den du eventuell bekommen wirst, mit ihnen abgeschlossen wird.

Um einen geeigneten Verlag zu finden, kannst du in Buchhandlungen die Impressen bekannter und erfolgreicher Kinder- und Jugendbücher nachschlagen.

Ein weiterer Anlaufpunkt für dich wäre die Leipziger Buchmesse, die vom 17. - 20. März stattfindet. Hier sind zahlreiche Verlage vertreten und du kannst erste persönliche Kontakte knüpfen und dich umfangreich informieren.

Auch wir werden vor Ort sein. Bei uns hast du auch die Gelegenheit als Kinderautor ein Buch zu veröffentlichen. Wie bereits erwähnt, schließen hier deine Eltern oder Erziehungsberechtigten den Vertrag mit uns ab. Wir veröffentlichen dein Buch in unserem Shop, auf Amazon, Google oder im Apple-Store. Informiere dich gerne weiter auf unserer Website.

Wir wünschen dir viel Erfolg mit deinem ersten Buch und drücken dir die Daumen, dass du richtig durchstarten wirst!

Liebe Grüße

Eva vom epubli-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube, du kannst es unter Umständen bei Amazon als EBook veröffentlichen, aber ich weiß nicht über die notwendigen Voraussetzungen Bescheid. Vielleicht kannst du mal schauen, ob du auf Amazon Infos dazu findest. Wahrscheinlich kannst du da auch über EMail eine Beratung bekommen. Auf jeden Fall beglückwünsche ich dich zu deinem Roman! So junge Autoren beeindrucken mich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Gehe mal auf bod.de dort kannst du dein Buch auf verschiedene Weisen veröffentlichen, du kannst dort auch direkt den Cover gestalten, es ist eine super Seite. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toll, dass du schon in deinem jungen Alter schriftstellerisch tätig wirst.

Einen Verlag wirst du allerdings nicht finden. Verlage nehmen nur Bücher von bekannten Persönlichkeiten an. Für die Veröffentlichung müssen Verlage viel Geld investieren. Deshalb müssen sie sicher sein, ihre Investitionen durch den Verkauf des Buches wieder herauszubekommen und Gewinne zu machen.

Es gibt sogenannte "Bezahl-Verlage". Diese veröffentlichen dein Buch. Die Veröffentlichung mußt du allerdings selbst im Voraus bezahlen. Ich denke, dass du das mit deinem Taschengeld noch nicht finanzieren kannst.

Tut mir leid, dir deine Illusionen zu nehmen. Bewahre dein Buch auf, bis du etwas älter bist und entscheide dann, was du machen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall das Buch bei mehreren Verlägen einreichen, bestimmt nimmt es sowieso niemand auf Anhieb an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?