Welchen Ursprung hat die Redewendung "Leichen im Keller haben"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist aus alter Zeit, damals
wenn ein ungetauftes Kind unter Katholiken starb, durfte es nicht auf dem Friedhof beerdigt werden. Als einziger gesegneter Ort, wo das Tote vor bösen Mächten geschützt blieb, galt das Elternhaus. Deshalb wurden dort heimlich tote Kinder im Keller begraben.
Dies wurde natürlich geheim gehalten.
Daher auch der Spruch:

"Leichen im Keller haben"


Was möchtest Du wissen?