Welchen Urlaubsanspruch hat man bei Teilzeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Urlaub wird nicht in Stunden sondern in Tagen berechnet.  Die wöchentlich gearbeiteten Stunden sind nicht für den Urlaubsanspruch sondern für die Berechnung des Urlaubsentgelt maßgebend.

Du hast bei Teilzeit oder Minijob Anspruch auf genau so viel Urlaub wie Vollzeitkräfte.

Wenn es im Betrieb z.B. 6 Wochen Urlaub gibt, hat man bei einer 5-Tage-Woche 30 Urlaubstage und bei einer 3-Tage Woche entsprechend 18 Urlaubstage zur Verfügung.

Solltest Du auch 5 Tage/Woche arbeiten, hast Du auch 30 Urlaubstage wie eine Vollzeitkraft, bekommst dann entsprechend weniger Stunden pro Urlaubstag bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexle2
13.11.2015, 11:44

Danke fürs Sternchen

0

Genauso wie bei Vollzeit, wenn du fünf Tage pro Woche arbeitest. Bei einer geringeren Zahl an Arbeitstagen wird auch der Urlaub anteilig "gekürzt" - die Wochenanzahl bleibt aber gleich. (Arbeitest du z. B. nur einen Tag, hast du auch nur fünf Tage Urlaub, wenn Vollzeitkräfte fünf Wochen frei haben. So kommst du auch auf fünf freie Wochen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErsterSchnee
10.11.2015, 07:53

Gesetzlich sind es auch 24 Werktage - also vier Wochen.

0

Genausoviel wie in Vollzeit auch, vorrausgesetzt du hast eine 5 Tagewoche  (24 Tage gesetzlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gesetzlich sind bei vollzeiz (40 std) 24 Tage pro jahr... ich denke mit halben stunden sollte sich der urlaub auch halbieren... aber ich weiß es nicht wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elektromeister
11.11.2015, 17:16

Wenn Du es wirklich wissen willst, schau einfach bei Hexle2 nach. Die Antwort ist PERFEKT!

1

Was möchtest Du wissen?