Welchen Unterschied gibt es zwischen Mäuse und Ratten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist für einen Laien nicht immer ganz leicht, Mäuse vonRatten zu unterscheiden und zwar ganz besonders dann,

wenn sie annähernd von gleicherGröße sind.

Um dies etwas zu erleichtern füge ich nun ein Bild ein, welches zweiJungratten, eine Waldmaus und eine Hausmaus zeigt.

http://www.hausmaus.at/RatteHausmausWaldmaus01.htm

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Hausmaus erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 7 bis 11 Zentimetern, eine Schwanzlänge von 7 bis 10 Zentimetern und ein Gewicht von etwa 20 bis 25 Gramm; die in Laboren gehaltenen weißen Mäuse und die sog. Farbmäuse können wesentlich schwerer werden, 45 bis 60 Gramm sind keine Seltenheit. Die oberen Nagezähne sind etwas eingekerbt. Der Körper ist oberseits mausgrau bis braungrau, die Unterseite ist etwas heller. Der Schwanz ist mit deutlich sichtbaren Schuppenringen versehen und spärlich behaart. Ausgewachsene Hausmäuse lassen sich von den ähnlich aussehenden Wühlmäusen relativ leicht unterscheiden: Bei Wühlmäusen ist der Schwanz stets deutlich kürzer als die Hälfte ihres Rumpfes (Nase bis Schwanzansatz), bei Hausmäusen ist er stets deutlich länger als die Hälfte des Rumpfes."

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hausmaus

"Die Hausratte hat eine Kopf-Rumpf-Länge von 16 bis 24 cm, eine Schwanzlänge von 18 bis 25 cm, der Schwanz weist 200 bis 260 Ringe auf, das Gewicht beträgt ca. 200 bis 400 g.

Die Schnauze der Hausratte ist spitz, Augen und Ohren sind verhältnismäßig größer als bei der Wanderratte (Rattus norvegicus). Hauptfarbformen sind ganz grauschwarz (besonders bei der Unterart rattus), braungrau mit grauer Unterseite (besonders bei der „Dachratte“ Rattus rattus alexandrinus) und braungrau mit weißer Unterseite (besonders bei der „Fruchtratte“ Rattus rattus frugivorus). Dazwischen gibt es Übergänge und weitere Farbformen.

Die Hausratte ist nicht der Vorfahre derFarbratte, die als Versuchstier oder alsHeimtier gehalten und gezüchtet wird. Der Vorfahre dieser Ratten ist die Wanderratte."

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hausratte

Kurz: Mäuse sind kleiner als Ratten.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ivanaitaliano
13.10.2016, 17:46

Ich habe Weisse Mäuse zuhause ?? Leben weisse Mäusse in der Wildnins.

0
Kommentar von Ivanaitaliano
13.10.2016, 17:46

Vielen Dank für die Antwort

0
Kommentar von Gengar1337
14.10.2016, 10:24

Ich glaube die "Hausratte" tut hier nix zur Sache, da sie in Deutschland fast ausgerottet wurde und bei einer Nagetierplage nur die Wanderratte in Frage kommt.

0

Unterschied Nummer 1 die Größe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ratten fressen aufgrund ihrer Größe mehr je Tier als Mäuse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Größe zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ratten haben eine kürzere Schnauze. Die sehen eher etwas wie Meerschweinchen aus.. mit langem Schwanz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?