Welchen Turbolader für 370z?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

z.B. Garret oder KKK, geh nicht auf Nummer Billig ala gebrauchter Lader von eBay. 

Leistungssteigerungung hängt sehr von Modell ab, findest du auf den Herstellerseiten. Es ist hauptsächlich eine Frage deines Budgets, weil du auch Sachen wie Bremsanlage oder Fahrwerk und einen Haufen anderer Sachen aufwerten musst/solltest, da kommt einiges zusammen. Du kannst dir ja ausmalen, was passiert, wenn Serienteile einer weitaus größeren Belastung als vorgesehen ausgesetzt werden.

Vor dem Einbau muss die Leistung des Motors erst mal runter unter 270 PS min . den da wird die Verdichtung herabgesetzt damit der Motor den Ladedruck aufnehmen kann und nicht beim ersten Starten SCHROTT ist den das passiert allen die einfach den Lader draufknallen und sich wundern wen der Druck da ist und es den Motor zerreißt  .

Turbolader?

Nö, wenn dann eher Kompressor Umbau!

HKS ist das was du suchst, kompletter Umbau kostet locker 10-15k!

Nimm ein Turbokit, das ist getestet und es sind die richtigen Lader dabei.

Beim 370Z wirst 2 Lader fahren, für jede Bank einen.

Motorabstimmung ist natürlich das wichtigste, denn sogar unkaputbare Motoren ale 2JZ macht hin, wenn die Motorabstimmung nicht passt.

Außerdem solltest für den Umbau mal 10.000€ bereitlegen, denn das wird der Spaß ca kosten.

Machbar ist alles.

Hab einen 350Z mit 600PS rennstreckenstandhaft gebaut, da kostet dann der Motot alleine 30.000€.

Ab einem gewissen Punkt ist es so, das es schon egal ist was du für eine Leistung baust, es wird sowieso teuer.

In Deutschland kommt nich das Thema TÜV dazu, dass macht die Leistungssteigerung nicht einfacher.

Denk dann auch an das neue abstimmen des Motors !

Was möchtest Du wissen?