Welchen Treiber soll ich installieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie kommst Du auf die Idee, dass der Treiber einer Fremdfirma besser sein soll als der von amd? Bevor Du das machst, solltest Du Dir neutrale Informationen besorgen. In manchen Treibern sind auch Funktionen programmiert, die zum Ausforschen Deines Rechners geeignet sind. Ob das hier so ist, weiß ich nicht, aber es wäre durchaus zu prüfen. Oder meinst Du Fremdfirmen erstellen ihre Treiber aus Menschenliebe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Notebooks trifft das zu. Da sollte man immer das Treiberpaket vom Notebookhersteller vorziehen. Egal - ob AMD oder nVidia - übrigens.

Bei PCs (also Desktops - nicht Notebooks) ist es egal. Die Treiber sind in der Regel identisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Freddy1234321 28.03.2016, 01:41

Ok, also ich habe einen Desktop-PC. Aber bin verwirrt, da mir gesagt wurde, dass die CD's meist veraltet sind.

0
Roderic 28.03.2016, 02:13

Dir Treiber auf den CDs sind so alt wie die Karte zum Zeitpunkt der Auslieferung. Was aber nicht heisst, daß sie nicht funktionieren. Im Gegenteil: Mit diesen Treibern hat der Hersteller seine Grafikkarte getestet. Neuere kannst du zu einem späteren Zeitpunkt immer noch installieren. Außerdem meinte ich eigentlich nicht die Treiber von der CD. Sondern die, die der Hersteller auf seiner Webseite zum Download anbietet. Die sind in der Regel auf dem aktuellen Stand UND vom Hersteller getestet.

0
Freddy1234321 28.03.2016, 02:26
@Roderic

ok :D Habe eben in einem Video gesehen, wie jemand auf seiner R9 390 von XFC oder sowas eben einen Treiber direkt von AMD installiert hat, was anscheinend auch funktioniert, obwohl es ja eine andere GraKa ist... 

0

Immer, immer, und ja, wirklich immer: Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird im nix helfen und es fällt nicht bei allen das geld vom Himmel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?