Welchen Tornister oder welchen Rucksack zum Schulwechsel?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dani,

ich bin zwar kein Schüler, aber habe durch Studium und Beruf viel mit Schülern zu tun und kann deswegen. denke ich mal, mitreden :)

Rucksäcke von Dakine sind absolut beliebt bei den Kindern und Jugendlichen (auch bei Erwachsenen :) ).

Die Rucksäcke gibt es in 3 verschiedenen Größen und verschieden Variationen. Ich würde sagen in Freizeit, Studenten und Schülergröße. Ich selbst habe einen in mittlerer Größe mit Laptopfach, mehr brauch ich auch nicht, Laptop und ein paar Bücher.
Die größte Größe hat mehrer Fächer, gut geeignet für Schüler, da man Hefte, Bücher, Pausenbrot etc. seperat verstauen kann.

Zudem sind die Rucksäcke rückenfreundlich, der Rückenteil ist ausgepolstert und die Träger sind schön breit.

http://eu.dakine.com/w/packs

Gibt es aber auch in guten sortierten Kaufhäusern oder Läden mit Skate- und Streetwear.

LG, Arienette

Auf jeden Fall keine von Scout am besten Rucksäcke z.B. Von Dakine Falls es zu schwer wird würde ich einen Schulkoffer behmen dafür muss dein Kind aber eine nette Klasse haben denen Arten von Taschen egal sind. Wunsch deinem Kind VG bei seinen Noten und das er gut von den anderen Behandelt wird. :) 😊

Geh am besten in ein Fachgeschäft.

http://www.dakine-shop.de/de/Rucksaecke?refID=google/02-Dakine-Rucksaecke-Begriffe/Dakine-Rucksaecke/dakine%20rucks%C3%A4cke&emsrc=kw&amktid=11193032665787406&gclid=CKX42buhvK8CFcfP3wod02d1iA

Das gibt es tolle Rucksäcke! (:

http://www.dakine-shop.de/products/de/Dakine-Schulrucksack/Schulrucksaecke-Boys/Dakine-CAMPUS-SM-Laptop-Rucksack-25L-Fairway.html

Der Rucksack sieht toll aus.. Kariert ist gerade sehr beliebt bei den Schülern .. (:

0
@NanuNanax3

Was nützt es wenn man einen Rucksack trägt der gerade "In" ist aber der Rücken damit kaputt geht???? Der Rücken ist definitiv wichtiger und steht an erster Stelle!

0
@user1260

Da hast du natürlich völlig Recht, vernünftig für den Rücken hat natürlich die 1. Priorität - (darauf achtet eine Mutter - lol). Aber für den Sprössling ist es natürlich schon sehr wichtig, nicht so völlig "out" in der neuen Schule zu erscheinen (als Mutter weiß man natürlich auch, dass man Kindern beibringen muss, sich nicht dem "Gruppenzwang" zu ergeben, sondern eher viel Selbstbewusstsein zu entwickeln)

0

Bei mir in der Schule (auch Gymnasium) haben die meisten einen Rucksack von Dakine. Taschen sieht man seltener. Ich würde Dir empfehlen Deinem Sohn auch so einen Rucksack von Dakine zu kaufen. Damit ist er auf jeden Fall "in" und es lacht ihn garantiert niemand damit aus. Die Dakine Rucksäcke sind ziemlich robust und es passt eine Menge rein und sie kosten auch nicht so viel.

Ich hab diesen Rucksack von Dakine: http://www.amazon.de/gp/product/B00HFOS3LC/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00HFOS3LC&linkCode=as2&tag=creatinberich-21 Den habe ich jetzt seit fast schon 3 Jahren und er ist noch wie neu, obwohl ich ihn jeden Tag für die Schule benutze. Er hält echt einiges aus und es passt eine Menge rein. In dem Rucksack sind mehrere verschiedene Fächer, damit man alles gut unterbringen und verstauen kann. Dadurch hat man auch gleich Ordnung im Rucksack und muss nicht ständig suchen. In den Rucksack passen locker mehrere Bücher, Ordner, Blöcke, Hefte, Laptop, Schulbrot usw. rein. Ich bin jetzt in der 11. Klasse und hab manchmal echt viele Bücher und so zu tragen, aber es hat immer alles gut in den Rucksack rein gepasst.

Und falls er mal schmutzig wird, kann man ihn auch einfach in der Waschmaschine waschen. Wasserabweisend ist er auch (sehr gut bei Regenwetter).