Welchen Taschenrechner sollte man für ein Elektrotechnik Studium haben?

7 Antworten

ich hab meine lehre auch mit einem ti produkt gemacht das gerät ist super der ti 89 ist schon sehr sehr super aber wenn du nen günstigen guten nehmen willstt der ti 30 den hatte ich weis nicht genau wie das nachfolger model heißt. ich glaub ti 30 i oder so die sind schon super und für wenig geld zu haben ich empfele trotzdem noch einen zu nehmen mit solar weil wenn man in der prüfung sitzt und die batterie auf einmal alle geht ist es doch schon nicht so schön und das problem mit der leere batterie hab ich selber an mitschüler in der prüfung gesehen.

Um gleich alles zu erschlagen: Den TI 89 Mit diesem Gerät ist man für alle Fälle gerüstet.Eigene Programme sind über ein BASIC-ähnliche Programmiersprache leicht zu erstellen. Auch die Lernunterstützung durch Study-Cards ist gut gelöst. Kleiner Tip: zum schummeln nicht die Study-Cards nutzen... der Trick ist schon alt! Führt aber unweigerlich zum frühen Prüfungsende. Eine Datensicherung auf dem PC ist möglich, könnte aber optimaler gelöst werden. Hier vcielleicht die Softwareupdates nutzen. Ich nutze den Rechner im Ingenieurberufsleben immer noch.

Ich würde die erste Vorlesung abwarten

Taschenrechner für Wirtschaftsinformatik Studium

Hey , kann mir jemand nen Tipp geben welcher Taschenrechner im Wirtschftsinformatik Studium erlaubt und hilfreich ist :)? Danke ;)

...zur Frage

Was kann man alles nach einem Elektrotechnik-Studium machen und kann man z.b. bei ASUS arbeiten?

Kann man nach einem Elektrotechnik-Studium auch bei Computerfirmen arbeiten? Es gibt doch immer diese Angestellten die Notebooks etc. reparieren haben die auch Elektrotechnik studiert?

...zur Frage

Was kann man nach dem Elektrotechnik Studium alles machen?

Als was kann man nach einem Elektrotechnik Studium arbeiten bzw. wo? Und ist man dann eigentlich in der Lage zum Beispiel Notebooks oder sowas zu reparieren? :D

...zur Frage

Formeln in den Taschenrechner eintippen?

Ich bin gerade komplett verwirrt. Ich wollte gerade die Formel für den Elektrischen- Widerstand R= l/γA (Leiterwiderstand=Länge/ LeitfähigkeitLeiterquerschnitt) mit den Werten R=200/560,25 in den Taschenrechner eintippen. Als Ergebnis bekam ich 0,892. Die im Lösungsbuch haben zuerst 560,25 (=14) und dann 200/14 gerechnet.

Habe ich Jahrelang Formeln falsch ausgerechnet, ohne dass ich es bemerkt habe?? Hält mich jetzt bitte nicht für blöd, aber man tippt doch ganz normal Formeln ein und beginnt doch von Links zu rechnen?

...zur Frage

Welcher Taschenrechner für HF?

Hallo Zusammen

Ich habe seit ca. 8 Jahren denselben Taschenrechner und zwar den heiss geliebten: Texas Instruments TI-30 eco RS.

Habe nun eine Hochfachschule als Technikerin (Fachrichtung Elektrotechnik) angefangen und fange nun an zu zweifeln dass mich dieser Taschenrechner ohne Probleme durch mein Studium bringen wird......

Nun ist die Frage: ist es nötig einen neuen zu kaufen (können die wirklich mehr)??
Wenn ja: was für einen würdet Ihr/Du empfehlen?

ACHTUNG: er MUSS ein "Wissenschaftlicher" Taschenrechner sein der NICHT algebrafähig ist: (d.h. ohne CAS) und NICHT programmierbar ist.

Mein momentaner Favorit ist: Casio FX991ES Plus
ABER hab keine Ahnung von ihm....

Ich danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?