Welchen Starter bei Pokemon Sonne?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Bauz, die Eule 100%
Flamiau, die Katze 0%

1 Antwort

Bauz, die Eule

Bauz, weil ich mich total in diese Eule verliebt habe. xD Hast du dir auch die Animefolgen angesehen? Er ist einfach der niedlichste Starter! Bauz hat es sogar geschafft Endivie als meinen Lieblingspflanzenstarter abzulösen...

Bauz hat auch später extrem gute Werte. Er kann sowohl physisch als auch speziell reinhauen, wobei er eben von Natur aus durch LV ups eher physische Attacken lernt. Ein frohes Wesen wäre somit am Besten für ihn. Alternativ funktioniert auch scheu super!

Als zweite Wahl würde ich dir Popplio (weiblich. Ist aber eine persönliche Bevorzugung und macht keinen Unterschied in den Werten) empfehlen. Ich weiß nicht wieso die Robbe so sehr gehasst wird aber sie ist nach Bauz meine zweite Wahl.

Flamiau ist meine letzte Wahl. Während Bauz und Popplio sich im Erdgeschoss befindet, ist Flamiau mindestens 10 Stockwerke tiefer.. Ich finde es gibt bereits zu viele Katzen, deswegen ist sie für mich uninteressant. (Auch wenn ich das Design wirklich total cool und niedlich finde!) Bei Feuerstartern gibt es nun einmal das Problem, dass vierbeinige Starter sich immer auf zwei Beinen aufstellen und dann in bereits 3 Fällen den Kampftyp bekommen haben. Flamiaus letzte Entwicklung ist zwar diesmal kein Kampftyp aber er sieht wieder wie einer aus, deswegen wirkt es für mich rein optisch so als hätte man seinen Typ in letzter Minute noch geändert... Welche Attacken Flamiau später lernt und vom welchem Typ sie sind weiß ich jetzt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SPECKILU
28.11.2016, 14:56

Vielen, vielen Dank für diesen ausführlichen Kommentar! Hat mir extrem geholfen ^^

Ps: Hab wirklich Bauz genommen! Nochmals, vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?