Welchen Star Wars Teil findet ihr am besten und wieso?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Lieblingsteil ist Episode III da ich ihn am dramatischtrn Flughafen ndr und er auch sehr lang ist. Er ist sehr actionreich (im Vergleich zu IV, welcher eine halbe Std braucht um im Fahrt zu kommen). Mir gefällt z.B. die epische Schlacht zwischen Obi-Wan und Anikin oder die hoch dramatische und traurige Ausführung der Order 66 odet wie Anikin und Obi-Wan den Kreuzer der Seperatisten mit dem Kanzler on Board landen [zu 50% ;)]. Man sieht auch wie Darth Vader so hasserfüllt wurde, nämlich als er erfuhr, dass er die Liebe seines Lebens, Padme (ich hoffe die schreibt man so ^^) in seinem Zorn umgebracht hat. Man erfährt auch, wieso der Imperator (Darth Sidious, wie man ihn in II(?) und III nennt) nun so enstellt und hässlich aussieht. Der Film verrät einem auch wie es nun zum Tod der Mutter von Luke und Leia Skywalker bzw. Oragana gekommen ist.

Ich habe dir nun meine Meinung geschildert und erklärt und hoffe ich kann dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde die alten Teile also 4,5,6 und den neuen Teil am besten,weil in den Teilen 1,2,3 kaum was passiert und hauptsächlich die Entwicklung von Anakin beschrieben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christi12345
13.05.2016, 19:49

 Wie kann man Teil 4 und 7 toll finden?

0

Episode IV, weil er ein Meilenstein meiner Kindheit war (auch wenn ich mich damals schon über die miese Tricktechnik beim Todesstern geärgert habe), und Episode V, weil er Episode IV noch in jeder Hinsicht toppen konnte. Und das schaffen wirklich nur sehr wenige Fortsetzungen.

Ich kann auch gar nicht aufzählen, wie oft ich in Videospielen a) durch den Graben des Todessterns, und b) mit einem Snowspeeder um irgendwelche AT-ATs geflitzt bin! :-))))))))

VI ist gut, I-III zu bemüht, zu bunt, zu künstlich und zu "Jar-Jar", und VII eigentlich nur ein fader Aufguss von IV und V, der IMHO viel Potential verschenkt, aber mit der Mischung aus "alter" und "modernster" Tricktechnik, sowie einer super-süßen wie auch super-taffen Hauptdarstellerin sicherlich noch des öfteren auf meiner "to-see-list" stehen wird. ;-)

"Alt-Prinzession Leia" hingegen ...

... na ja, sub-optimal arbeitende "Schönheitschirurgen" wird es wohl auch in der Zukunft und anderen Galaxien geben. ^^ Aber es gibt Dinge, da wünscht man sich im Nachhinein, man hätte sie NICHT gesehen. ^^ Und da ich nicht sexistisch bin: Beim "Alt-Han Solo" überkam mich auch das spontane Grausen, angesichts eines wohl schon in Planung befindlichen neuen Teils von "Indiana Jones". =;-o

PS: Von IV-VI gibt es im Netz übrigens auch "Despecialized Editions", wo sich Fans die Mühe gemacht haben, die Filme in den Zustand zurückzuversetzen, wie man sie im Kino damals sehen konnte.

Nicht dass ich Lucas nicht verstehen würde, finanziell und/oder technisch bedingte Unzulänglichkeiten nachträglich zu korrigieren (wobei: der erste Todesstern sieht in Nahaufnahme immer noch wie Spielzeug aus). Aber zum großen Teil waren das ja keine "Verbesserungen", sondern eher eine "Vergewaltigung" ... :-(

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Erwachen der Macht ist Bombe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teil 5
Weil da einfach alles stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die von 1977, 1980, 1983 und den von 2015. Den einzigen gibt es bei mir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?