Welchen Stadtteil in Bremen würdet ihr für ein junges Pärchen Mitte 20 empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde vermutlich Steintor, Ostertor, Peterswerder oder Hastedt vorziehen. Peterswerder ist vor allem super familienfreundlich, falls das irgendwann mal eine Rolle spielen sollte ;-) Alte Neustadt ist eigentlich auch noch ganz nett, die neueren Teile der Neustadt nicht unbedingt, aber auszuhalten ist es dort auch :D Findorff und Schwachhausen sind in Teilen auch noch ganz nett. Und außerdem nah an Bürgerpark und Bahnhof.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viertel ist das Szenevirtel in Bremen für Studenten und junge Menschen. Die Mieten sind recht hoch und Wohnungen sind schwer zu finden aber dafür hat man alles was man will. Top Verkehrsanbindung und viele Cafets und nah in die Stadt. Schwachhausen ist super schön zum wohnen und auch nur 10 min. in die Stadt. Findorff kann ich auch noch empfehlen. Bremen ist eigentlich was die infrastruktur angeht total gut. Neustadt finde ich nicht so gut aber geht wohl auch noch klar. Walle, Gröpeling, Vahr, Stadtmitte, Arsten, Borgfeld, Tenever, Huchting würde ich auf keinen Fall hinziehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Was in den Tipps hier noch nicht auftauchte ist Horn. Ich finde es einen guten "Mittelweg" zwischen Erreichbarkeit der Innenstadt und kurzen Wegen ins Grüne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir einmal den Ortsteil "Neustadt" an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ghetto Teil finde ich toll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?