welchen sport ergänzend zum reiten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ausgleichungssport wenn man Reiten geht, ist auch sehr wichtig. Weil das Reiten ja auch sehr auf den Rücken geht. Wenn du keinen Ausgleich zum Reiten hast, kannst du später Starke Probleme mit dem Rücken bekommen. Das könntest du als Ausgleich gut machen:

  • Schwimmen
  • Du kannst auch ins Fitnissstudio gehen
  • Tae Kwon Do
  • Gymnastik

Du kannst auch einfach mal deinen Arzt fragen, der kann dir auch sachen nennen die Gut wären. Oder deinen Reitlehrer/in.

Lg

es heißt immer man soll ausgleichssport machen. da man beim reiten viel den rücken/ rückenmuskeln gebraucht sollte man sport für die beine machen. z.b. radfahren. (hab ich so gelesen) schwimmer zum beispiel gebrauchen ähnliche muskelbereiche wie reiten (vor allem schulterbereich). wenn du also diene "reitmuskulatur" unterstützen willst, dann geh schwimmen ^^ wenn du irgendwann nichts aussehen willst wien kasten mit zwei dünnen beinchen dran, dann tu was für die beine :P

Hey, also ich reite auch und bin auch 15 Jahre alt.

Ich mache nebenbei noch schwimmen, das stärkt insgesamt die Muskulatur. Außerdem ist auch joggen ganz angenehm. Gut zum abschalten.

Aber etwas was mit Reiten zusammen hängt weiß ich nicht. Ich kenne nur ein paar Übungen auf dem Gymnastikball, mehr aber auch nicht.

LG

ich bin 15 reite auch täglich bin auch auf tunieren und so nebenbei mach ich noch leichtatlethik

schießen... dann hast du keine Probleme wenn eins von deinen Pferden sich n bein gebrochen hat ;D war nurn witz guck einfach was dir spaß macht...

Du könntest einen Kanu, bzw. Kajak schnupperkurs machen.

Was möchtest Du wissen?