Welchen Split nehmen, wenn ich 6 mal die Woche trainieren will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Spaß hin oder her, 6x die Woche ist zu viel. 4x sollte völlig ausreichen.

Am Anfang hat man zwar Probleme und glaubt, trainingsfreie Tage sind vergeudete Zeit. Wirst aber noch merken, dass die Muckis nur während der Regeneration wachsen.

Ich trainiere 4x die Woche quasi einen 3er Split der wöchentlich wechselt. Nicht ganz einfach zu verstehen ;)

1x Beine, und dann im wöchentlichen Wechsel entweder 2x Arme / 1x Schulter oder umgekehrt 2x Schultern / 1x Arme

Habe mit dieser Abwechslung ganz gute Erfahrung sowohl was 3 Tage am Stück Regeneration angeht als auch die wöchentliche Abwechslung bzw. sehr gute Muskelermüdigung jeweils in dem Programm, was 2x dran ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flasher03
22.08.2016, 10:38

Danke ich probiere es mal 4 Wochen aus.6 mal die Woche habe ich jetzt auch gemerkt, dass es für mich Schwachsinn ist. Habe dazu noch ein paar Videos geschaut

0

Grundübungen Grundübungen Grundübungen... !!!

Oder sind deine Muskeln schon so weit, dass du mit Grundübungen nicht mehr weiter kommst und ein Splittraining hier sinnvoll wäre? Du trainierst erst 8 Monate. Du bist (wenn du vorher nicht schon Jahre trainiert hast) ein Anfänger. Ich schätze nicht, dass deine Muskeln schon derart definiert sind, dass du Isolationsübungen machen müsstest.

Häufig ist weniger mehr, gerade im Muskelaufbautraining. Daher mein Rat:

Teile deine Grundübungen in 2 Tage auf und nimm 2 oder 3 Isolationsübungen dazu. Mehr nicht.
6x Training in der Woche ist zu viel, auch wenn du splittest. Das machen Bodybuilder im professionellen Bereich oder Leute, die nichts über ihren Körper wissen.
Power dich mit Grundübungen aus. Wenn du die richtig machst, wirst du gewaltige Erfolge an dir sehen! Gönn dir Ruhetage, denn nur in dieser Phase wachsen Muskeln, wenn du ihnen vorher einen richtign Muskelwachstumsreiz gesetzt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flasher03
22.08.2016, 10:46

Ja, die Grundübungen habe ich viel mit in meinen neuen Trainingsplan eingebaut. Danke für dein Rat

0
Kommentar von Crones
22.08.2016, 12:01

Endlich mal eine vernünftige Antwort!
Liest man hier sehr selten.

Wobei ich dir hier widersprechen muss:

„Oder sind deine Muskeln schon so weit, dass du mit Grundübungen nicht mehr weiter kommst"

Dieser Moment wird niemals eintreten.

„Teile deine Grundübungen in 2 Tage auf und nimm 2 oder 3 Isolationsübungen dazu."

Ich würde ihm nicht empfehlen nach 8 Monaten schon aufzusplitten, die isos kann er mit reinnehmen…werden ihm aber höchstwahrscheinlich nichts bringen.

Grüße

0
Kommentar von DeMonty
22.08.2016, 12:26

solange er dadurch motiviert bleibt, wird es ihm schon helfen. es spricht nichts dagegen, mal paar isos zu machen. macht ja auch spaß 😉

0
Kommentar von Crones
22.08.2016, 12:58

„solange er dadurch motiviert bleibt, wird es ihm schon helfen"

Das ist wahr!

„es spricht nichts dagegen, mal paar isos zu machen."

Größtenteils Zeitverschwendung und werden falsch eingesetzt.

0

lad dir mal die app "loox" herunter, da kannst du dir deinen individuellen trainingsplan erstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2-3 mal die woche wird bei einem anfänger wie dir sehr viel mehr bringen.

ein 6er split ist selbst bei sehr weit fortgeschrittenen naturalen athleten quatsch. solange du nicht stoffst kannst du das sein lassen, wenn du muskeln aufbauen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?