Welchen Sinn seht ihr im Leben?

17 Antworten

hallo Cross,

Sinn ist ohne Ziel nicht möglich.

Bsp.: Wenn Du an den Strand willst, macht der Kauf von Wanderschuhen wenig Sinn. Willst Du eine Bergtour machen, sind Badelatschen unzweckmäßig und daher ein Kauf von Badelatschen sinnlos.

Bsp.: Wenn Du von Köln nach München willst, weil dort Deine Familie lebt, macht der Kauf einer Zugfahrkarte Sinn. Die Fahrkarte nach Hamburg mag billiger sein und evt. ist Hamburg kulturell interessanter als München - aber der Kauf einer Fahrkarte nach Hamburg ist sinnlos, weil Du eben nach München willst.

Und so ist n.m.M. auch das ganze Leben zu betrachten und man sollte sich die Frage stellen: Wo will ich hin?

Wer kein Lebensziel hat, wird irgendwann mal dort landen, wo er nie hinwollte.

Für mich ist das Leben vergleichbar mit einem Bahnhof. Menschen richten sich dort mehr oder weniger gut ein. Es gibt dort Restaurants... Shops.... aber man sollte nicht übersehen, dass der Bahnhof nur eine Durchgangsstation ist und man sollte nicht vergessen, sich ein Ticket zu besorgen und sich entscheiden, wo will ich hin?

Manche meinen, dass ein größtmögliches Maß an Freiheit sinnvoll sei. Dabei stellt sich mir die Frage: Freiheit - wozu?

Wenn ich - im obigen Beispiel - nach München will, dann habe ich trotzdem die Freiheit, mir eine Fahrkarte nach Hamburg zu kaufen. Aber wozu?

Freiheit und alle unsere Talente können wir sinnvoll einsetzen - aber nur - wenn wir ein Ziel haben.

Nichts macht einen Sinn. Die Frage ist, ob etwas einen Sinn hat. Also Frage ich mich hat es einen Sinn nach München zu fahren. Wenn ich das bejahe, wird mein Ziel sein, dort hin zu fahren.

Trotzdem finde ich deine Antwort interessant, ausführlich und durchdacht.

Aber zuerst Sinn, dann Ziel. Etwas anderes geht eigentlich gar nicht.

0

Den Sinn den ich im Leben sehe, ist der, zu leben. Sonst nichts.

Karriere machen , heiraten, oder Kinder kriegen, ist für mich nicht relevant. Das käme für mich absolut nicht in Frage. Das sehe ich eher als Zeitverschwendung an.

Ich will einfach Spaß an meinem einzigen Leben haben. Meinen Job habe ich daher auch darauf abgepasst. Ich arbeite nur von 08:00 - 10:00 - maximal bis 13:00 Uhr, je nach dem. Kriege gutes Geld und habe trotzdem noch meine Freizeit. Mein Chef ist da einfach toll. Wenn ich frei haben will, muss ich das nur mit meiner Kollegin absprechen, ihm ist das schnuppe solange wenigstens einer da ist. Und meine Kollegin ist die verlobte meines Cousins. Von daher ist das sowieso kein Problem. 😊

Ich mache worauf ich Lust habe. Wann immer ich will. Ich genieße einfach meine Freiheit. Keine großartigen Pflichten, keine Dramen, keine Probleme, nichts.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also Hedonismus.

0

Für mich ist der Sinn des Lebens das Leben selbst und was man daraus macht.

Ich sehe das Leben als sinnlos, irgendwann werden wir eh alle sterben. W

eiter weiter ins Verderben, wir müssen Leben bis wir sterben (Zitat v. Rammstein)

Das LEben hat immer den Sinn, den man ihm selber gibt.

So seh ich das auch!

1

Also objektiv hat es keinen Sinn ...

0
@Cross82

Was interessiert dich ein "objektiver" Sinn? Das ist ein theoretischer Terminus, der im Grund NICHTS aussagt. Denn es zählt FÜR DICH allein, dass das Leben FÜR DICH Sinn macht.

0
@cas65

Aha ... Also objektiv gibt es keinen Sinn.

0
@Cross82

Das wissen wir nicht. Es mag einen "objektiven" Sinn geben. Aber welchen Sinn macht es für UNS, darüber nachzudenken - da wir diesen dann eh nicht beeinflussen können? Lebenszeit verschwenden ist wohl defintiv nicht dieser Sinn...

0

Was möchtest Du wissen?