Welchen Sinn hatten die häufigen Besuche Merkels bei Erdogan?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin mal gespannt, ob man das Erdogan erlaubt,

Wie Du vielleicht weißt, ist die Bundesrepublik Deutschland ein Rechtstaat.

Das bedeutet, dass staatliches Handeln nur auf der Grundlage eines bestehenden Gesetzes erfolgen kann.

Da es kein Gesetz gibt, dass öffentliche Auftritte ausländischer Politiker per se verbietet ist ein Verbot in Bezug auf Erdogan nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ontario
01.03.2017, 10:23

Jede Regierung, auch die unsere hat die Möglichkeit, unerwünschten Personen die Einreise, auch bei uns zu untersagen. Wir sind kein Staat in dem sich jeder herausnehmen kann was er will, weil wir ein sog. Rechtstaat sind. Auch Erdogan hat unerwünschten Personen (Politiker) die Einreise in die Türkei untersagt. Noch ist die Türkei eine Demokartie.

0

sicher darf er das, er ist doch ein freier mann

wenn er hier nen wohnsitz anmeldet, darf erdogan sogar bei kommunalwahlen mitwählen

er gehört dann zu uns

easy alles

"wir können sie nicht zwingen, die wahrheit zu sagen, wir können sie nur zwingen, immer dreister zu lügen"

die agenda ist eigentlich offensichtlich, ich verstehe nicht, wie man sie nicht sehen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erdogan hat doch seine Druckmittel (Massen an Flüchtlingen) gegen Merkel. Wenn die Türkei die alle passieren lassen würde, dann würde Deutschland einen Rechtsruck erleben. Folglich würde keiner mehr die CDU wählen. Was könnte Merkel gegen Erdogan machen?
(Alles Spekulation eines minderjährigen:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ontario
01.03.2017, 10:43

Merkel hat die Weiterreise der Flüchtlinge insofern unterbunden, als dass sie Erdogan einige Milliarden Euro als Gegenleistung versprochen hat. Solange da Geld in ausreichender Menge fliesst, lässt Erdogan die Flüchtlinge in seinem Land. Problem könnte daraus allerdings auch eines erwachsen, so Erdogan diese Summe nicht reicht, dass er Nachforderungen stellen wird. Insofern hat sich die Merkel von Erdogan abhängig gemacht. Visafreiheit und Beitritt zur EU sind weitere Druckmittel die Erdogan anwenden kann, so man die Weiterreise der in der Türkei festsitzenden Flüchtlinge verhindern möchte. Die Merkel hat hier keine gute Politik gemacht. Für sie galt eben, koste es was es wolle, dann schaffen wir das ! Was Merkel verhindern hätte müssen ? Die ungehinderte Einreise nach Deutschland unterbinden. Die Flüchtlinge müssen in dem Land in dem sie ankommen, einen Asylantrag stellen. Das wäre in dem Fall die Türkei gewesen. Andere EU Länder bestimmen, wne sie einreisen lassen und wen nicht. Warum sollte das nicht auch bei uns funktionieren ?

0

Was möchtest Du wissen?