Welchen Sinn hat es, dass es die Erde, Tiere, uns Menschen, etc. gibt?

15 Antworten

wir sollten nicht darüber nachdenken, weil darauf gibt es eine antwort und damit treiben wir uns selbst in den wahnsinn. Es ist einfach so wie es ist, herausfinden wieso das so ist, werden wir nie. Und in 100000000000Milliarden Jahren werden wir es immer noch nicht wissen, weil wenn Gott wollen würde dass wir es wissen, dann würde er uns doch einfach die antworten geben. Es gibt einen Gott bzw glaube ich nicht dass es so einen gott wie in den religionen gibt, sondern ich glaube "gott" ist einfach ein übermächtiges wesen, dass in der lage ist ein universum zu erschaffen. Und wenn du solche fähigkeiten wie "gott" hättest, würdest du dann nur ein universum erschaffen oder mehrere? Ich würde mehrere erschafffen. Also, wenn gott wollen würde dass wir wissen wie alles entstanden ist und warum, dann würde er uns die antwort geben, aber die entstehung der erde und des universums ist ein rätsel und wir werden es erst lösen können, wenn gott uns die antworten gibt. Und bis es soweit ist, haben wir zwei möglichkeiten:

1. Entweder wir leben einfach weiterhin so weiter wie bis jetzt weil wir eh nichts daran ändern können wie es ist

2. Oder wir zerbrechen uns unsere Köpfe über etwas was wir vielleicht nie, vielleicht erst wenn wir tot sind herausfinden

Und falls Möglichkeit nummer 2 stimmt, haben wir möglichkeit 1 noch unser ganzes Leben lang zeit unser leben zu genießen und sterben müssen wir sowieso alle irgendwann, und dann wenn es soweit ist wirst du vielleicht auch deine frage beantwortet bekommen, oder es bleibt eben für immer ein rätsel.

Ich sage: Keinen. Nach meiner Ansicht ist es reiner Zufall. Und wenn es nicht so wäre, wäre es in vielen der Abermilliarden Paralleluniversen, von deren Existenz ich überzeugt bin, so.

"Es wäre ein schwerer Irrtum, wenn man glauben wollte, daß die Frage nach dem Sinn des Lebens und des Daseins einfach so aufgeworfen werden könnte, daß man sagt: Welches ist der Sinn des Lebens und des Daseins? und daß irgend jemand dann eine einfache Antwort geben könnte in ein paar Worten, indem er vielleicht sagt: Dieses ist der Sinn des Lebens und des Daseins oder jenes. Auf diese Art würde niemals eine wirkliche Empfindung entstehen können, niemals eine Vorstellung zustande kommen von dem Großartigen, Majestätischen und Gewaltigen, das sich verbirgt hinter dieser Frage nach dem Sinn des Lebens. Allerdings, man könnte auch eine abstrakte Antwort geben, und Sie werden durchfühlen, durch das, was ich nachher werde zu sagen haben, wie wenig befriedigend eine solche abstrakte Antwort wäre. Man könnte sagen: Der Sinn des Lebens besteht eigentlich darinnen, daß diejenigen geistigen Wesenheiten, zu denen wir hinaufschauen als göttlichen Wesenheiten, den Menschen allmählich dazu gelangen lassen, mitzuarbeiten an der Entwickelung des Daseins, so daß der Mensch gleichsam im Beginne seiner Entwickelung unvollkommen wäre, nicht mitarbeiten könnte an dem ganzen Bau des Weltalls und im Laufe der Entwickelung allmählich immer mehr und mehr herangezogen würde, an dieser Entwickelung mitzuarbeiten."

(Gesamtausgabe 155, Seite 35, "Über den Sinn des Lebens" Zweiter Vortrag, Rudolf Steiner).

Kann man aus ca. 2km Höhe (Flugzeug, ca. 7000 ft) Menschen oder Tiere auf der Erde erkennen?

Ich möchte wissen, ob man aus ca. 2km Höhe auf der Erde Menschen oder Tiere erkennen kann. (ca. 7000 ft, Flugzeug)

...zur Frage

Wieviele Menschen passen auf die Erde?

Wir sind 7 Milliarden Menschen auf der Erde und es wächst immer mehr. Wenn angenommen eine Person 1 Quadratmeter benötigt, wieviel Menschen würden dann höchstens auf die Erde passen? Wir berechnen Tiere und Häuser Straßen etc. mit.

...zur Frage

Wozu hat Gott die Welt erschaffen?

Warum hat Gott die Welt erschaffen? Er musste einen Grund gehabt haben, den ich leider nicht weiß. Ich weiß, dass das nicht bewiesen werden kann, ich möchte aber eure Meinung dazu hören, und das was ihr schon mal darüber gehört habt. Danke im voraus, Bastienne

...zur Frage

Was wäre die Erde ohne Menschen.?

Was wäre die erde ohne Menschen?

Nur Tiere und Pflanzen. Fressen und gefressen werden.

Hat es nicht sein gutes dass es den Mensch gibt?

...zur Frage

Warum schaut Gott zu, was auf der Erde passiert und greift nicht ein? Hat das Leben überhaupt noch einen Sinn?

Warum schaut Gott zu, wie Elend, Leid, Krieg auf der Erde passieren?

Hat das Leben überhaupt noch einen Sinn?
Hat es einen Sinn auf einen Erlöser zu warten, den man nie gesehen hat? Auf den man nur hoffen kann?

Hätte es einen Sinn, etwas zu tun, mit all seiner Kraft, was im gleichen Moment vorbei sein könnte?

Es stellt sich die Frage, warum es überhaupt Menschen gibt? Durch Evolution oder durch einen Schöpfergott.

Während in Asien und in anderen reichen Teilen der Welt über das nachgedacht wird, was der Menschheit helfen könnte, wissen arme Menschen auf einer einsamen Insel, die noch in unseren Augen gesehen, im Mittelalter leben, nicht einmal, dass es Handy, Fernseher etc gibt.

Folgend daraus könnte man sagen, dass Leute, die nichts haben, nur sich selber und die Hoffnung an etwas besseres die glücklicheren sind.

Für uns Äußeren, scheint es nicht so zu sein.
Wir geben uns heute kaum mehr mit materiellen Dingen zufrieden. Es fällt auf, steigt der Konsum, steigt die Habgier und die Unglücklichkeit.

Und das sehen wir heute. Es gibt kaum mehr Leute, die sich um Menschen kümmern.
Die Menschen kümmern sich um materielle Dinge, die im Nachhinein nichts einbringen und unzufrieden machen.

Diese Ungleichheit zwischen Arm und Reich, wird in Zukunft noch erheblich mehr Schaden verursachen.

Aber jetzt nochmal zur Frage.
Warum greift Gott nicht ins Weltgeschehen ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?