Welchen Schulabschluss brauche ich, um Informatik zu studieren?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

> Welchen Schulabschluss brauche ich dafür?

Abi. Also ist das Gymnasium angesagt. Danach dann ein Informatik Studium, ein guter(!!) Abschluss von einer guten Hochschule wie zB der TU München schadet auch nicht; alternativ steigert ein duales Studium bei einer der großen IT Firmen (IBM oder SAP bieten das an, Microsoft evtl. auch).

Microsoft hat meines Wissens nach auch einen Sitz in München, wenn du älter bist kannst du da vll mal ein Praktikum machen.

Bewerber haben die aber viele, also muss man schon irgendwie rausstechen. Beim Bundeswettbewerb Informatik gut abzuschneiden schadet da sicher nicht.

Und Programmieren sollte man sich auch schon früh aneignen. Das verschafft einem schon mal einen unglaublichen Vorteil, wenn man so früh anfängt.

Abi oder Fachabi mit einem guten Notendurchschnitt. Dann am Besten eine Ausbildung bei einer großen Firma. Erst nach der Ausbildung ein Studium zum Informatiker wagen. Dauert zwar länger, kannst aber mehr Erfolg damit haben. Im schlimmsten Fall kannst du bei deiner Ausbildungsfirma nach deinem Studium weiterarbeiten und mehr verdienen oder du schafsst deine Ausbildung nicht, dann ist deine Stelle trotzdem nicht verloren.

In der Grundschule hatte ich immer 1er und 2er. Nur in Sport bin ich ne Nite

0
@ChristophGoebel

Grundschulnoten sind halt wenig aussagekräftig. Aber einfach am Ball bleiben, vielleicht wirds ja was :)

0

ein arbeitgeber sagte mal: jobs habe er nicht zu vergeben!

aber er habe sehr viele aufgaben die best möglich gelöst werden sollten!

angebot und nachfrage macht den mark`?

als mache das abi mit 1 und die möglichkeit steig dass du auch dort arbeiten wirst? oder eige anders das du der beste für die aufgaben bist?

Was möchtest Du wissen?