Welchen Schulabschluss benötigt man um Zahnarzt werden zu können

8 Antworten

Um Zahnarzt/Zahnärztin zu werden muss man Zahnmedizin studieren.

Das Studium besteht zu Beginn aus naturwissenschaftlichen und medizinischen Grundlagen, also Bio, organische Chemie, Physik, dann aus Anatomie, Physiologie, Biochemie und aus zahntechnischem Handwerk, die sog. Propädeutik. Aber keine Angst vor der Naturwissenschaft: Es ist nicht annähernd so umfangreich und tiefgehend wie ein reines naturwissenschaftliches Studium. Dann geht es weiter mit der Behandlung am Patienten unter Anleitung von erfahrenen Zahnärzten und des wissenschaftlichen und theoretischen Unterbaus: Entstehung und Verhütung von Karies und Zahnfleischerkrankungen, Prothetik, Kieferorthopädie etc. Zudem HNO, allgemeine Chirurgie, Pathologie, Pharmakologie usw. Nach abgeschlossenem Studium ist man Zahnarzt. Wer möchte, kann noch eine Doktorarbeit machen, d. h. zu einem medizinischem Thema forschen (also meinetwegen auch zur Wirkweise von Herzschrittmachern, das muss nichts mit Zähnen zu tun haben!) und darf sich dann Dr. nennen, hat mit der Zahnmedizin selber nichts zu tun.

Um zum Studium zugelassen zu werden muss man Abitur haben (deutlich über 2,0) oder in manchen Bundesländern Zahnarzthelferin gelernt und nach der Ausbildung 5 (glaube ich, kann auch weniger gewesen sein) Jahre in diesem Beruf gearbeitet haben.

Das Studium dauert mindestens 10 Semester + 1 Prüfungssemester, also 5 1/2 Jahre.

Zusatz: Zahntechniker ist ein Ausbildungsberuf und kein Studium,ebenso wie Zahnarzthelferin ( bzw. Zahnmedizinische Assistentin oder Zahnmedizinische Fachangestellte, wie es korrekt heißt) ein Ausbildungsberuf ist. Jemand, der Zahnmedizin studiert, wird Zahnarzt.

Also ich bin Zahnarzthelferin habe das 3 jahre gelernt und möchte unbedingt weiter auf die bos gehen, ich würde dir raten wenn du schon den realabschluss hast auch weiter zu machen und nicht Zahnarzthelferin zu werden da sind deine verdienstmöglichkeiten wirklich schlecht "Frauenberuf". als ausgelernte ZA-Helferin bekommst du im durchschnitt 1300- 1400 brutto... du kannst dich zwar Fortbilden aber eine wirkliche Steigerung gibt es nicht... ich rate dir unbedingt Schule weiter zu machen.

Zur Zeit brauch mal einen Abschluss von 1,0 Glaube ich zumindest 

Was soll man tun (berufliche Situation)?

Wenn man zum Beispiel unbedingt einen kaufmännischen Beruf erlernen will jedoch aufgrund der Noten, so gut wie keine Einladungen zu Vorstellungsgesprächen bekommt etc.

Muss man sich dann mit einer anderen Ausbildung abfinden und dort die Noten verbessern und danach es nochmal versuchen mit dem Traumberuf?

So ähnlich geht es mir gerade. Hab jetzt irgendeine Ausbildung angefangen um später meine richtige zu starten.

...zur Frage

Ohne Schulabschluss Fotografin werden?

Hallo, ich wiederhole zur Zeit die 9. Klasse, da ich im letzten jahr noch nicht wusste was ich in zukunft erlehren möchte und in 3. Fächern fünfer hatte. Aber in diesem jahr war ich aus gesundheitlichen und privaten Gründen dennoch über ein halbesjahr nicht in der Lage zur Schule zu gehen. Dadurch haben sich meine Noten ziemlich verschlechtert, ich hätte ja nur 3 Fächer ausbessern müssen, aber den Schulabschluss kann ich wieder vergessen sind nur noch 5/6 Wochen bin zum Abschluss. Ich war/bin nicht die beste Schülerin, aber mir wurde in den letzten Wochen bewusst das es so nicht weiter gehen kann. Ich habe sogar meinem Traumberuf gefunden -Fotografin. Da ich dies auch als hobby Teile möchte ich diesen Beruf erlernen. Doch jetzt ist es so das ich die Schule abbrechen werde. Also ist meine Frage wie folgt ,,kann man auch ohne Schulabschluss Fotograf/in werden?".

...zur Frage

Warum haben fast alle Kinder von Akademikern Abitur ?

mir ist aufgefallen, daß Kinder, deren Eltern Akademiker sind, wirklich fast immer auch Abitur haben und dann meist auch studieren. wer hat dafür eine Erklärung ?

...zur Frage

Kennt ihr gute Alternativen zu Architekt als Beruf?

Hallo, mein absoluter Traumberuf ist schon lange mein Traumberuf, aber der Jobmarkt ist scheinbar so schlecht das es sich nicht für mich lohnt Architektur zu studieren was ziemlich schwer werden kann weil ich nur ein Realschulabschluss mit schlechten Noten habe, gibt es so ähnliche Berufe möglichst ohne Studium, muss aber nicht, ich würde sehr gerne sowas wie Häuser, Spielplätze, Einkaufsläden, Wohnungen, Möbel, Verpackungen, etc ausdenken und planen. GIbt es noch andere Berufe wo man sowas machen kann? Wenn welche?

...zur Frage

Sohn 17 geht nicht mehr zur Schule. Es droht Schulausschluss. Schulpflicht erfüllt. Wie und wo kann er einen Abschluss machen?

...zur Frage

Ist meine Bewerbung gut als Fachkraft für Lagerlogistik?

Sehr geehrte Damen und Heren,

 

durch Ihre Stellenanzeige auf Ihrer Homepage erfuhr ich, dass Sie eine Ausbildungsstelle als Fachkraft für Lagerlogistik  anbieten.

Als Abiturientin sehe ich in einer Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik bei der Audi die perfekte Gelegenheit, einen soliden Grundstein für meine berufliche Zukunft zu legen.

Für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik habe ich mich entschieden, weil es mir Spaß macht zu planen und zu organisieren. Während meiner einmonatigen Beschäftigung bei der Firma XY in XY wurde mir bewusst, wie sehr mir das Arbeiten im Lager Spaß macht und welch abwechslungsreiche Facetten dieser Beruf in sich hat. Die Kombination aus kaufmännischen und logistischen Denken reizt mich besonders.

Im Sommer 2018 absolvierte ich meinen Schulabschluss am XY–Gymnasium in XY und erlangte meine Hochschulreife.

Demnächst starte ich mein dreimonatiges Praktikum an einer Grundschule, um meinen Horizont zu erweitern und erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln.

Zurzeit arbeite ich nebenberuflich bei der Post in XY als Lagerhelferin. Meine dortige Teamfähigekit und Leistungsbereitschaft will ich auch in Ihrem Unternehmen mit einbringen.

Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung Ihrerseits und hoffe auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Habt ihr irgendwelche Verbesserungsvorschläge? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?