Welchen Schulabschluss am besten einschlagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du nach dem Abi (nehmen wir an, du machst es), ein Studium oder eine Ausbildung anfängst und diese ordentlich beendest, wird kein Hahn mehr nach deinem Abitur krähen. Wenn man mittendrin ist, ist es ein riesen Thema, aber später ist es komplett irrelevant. Evtl Probleme sehe ich jetzt nur, wenn du ein Studienfach mit NC beginnen willst - dann heisst es umortientieren oder Wartesemester, oder eine Ausbildung in einem Bereich, in dem deine Noten jetzt nicht so pralle sind (Mathe - Banker). Aber dafür müsstest du natürlich wissen, on welche Richtung es dich zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich keine gute Leistung bringst würde ich darüber nachdenken, eine Ausbildung anzustreben. Man sagt nicht um sonst, ein sehr guter MSN ist besser als ein schlechtes Abitur. Und gerade zur derzeitigen Arbeitsmarktlage, bekommst du mit einem einigermaßen sehenswerten MSA Abschluss auch eine Ausbildung die dir Spaß macht und auch dem entsprechend bezahlt wird. Die Unis sind eh total überlaufen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?