Welchen (schönen) Baum kann ich mir in den Garten auf die Wiese pflanzen?

10 Antworten

Kommt drauf an wie der Standort ist ein Apfel oder Sauerkirschbaum Sorte ( Morina ) kann ich empfehlen ist selbstfruchtbar und Monilia fest ( Pilzkrankheit) oder eine veredelte Esskastanie bewährte Sorte ( Ecker 1 ) ist selbstfruchtbar wird ca 6 Meter hoch oder ein Veredelterwalnussbaum die bleiben auch kleiner als Sämlinge oder Pfirsich ( Kernechter vom Vorgebirge ;Revita,Benedicte )

Ich rate zur Süßkirsche. Sie hat einen schönen Stamm, blüht im Frühjahr herrlich prächtig und belohnt Dich im Spätsommer mit vielen süßen Früchten. Sie wirft einen angenehmen Schatten zum "darunter Hinsitzen", aber auch nicht so viel, dass kein Gras mehr wächst.

Von den anderen Vorschlägen Buche, Linde, Kastanie usw. muss ich Dir abraten! Das sind alles wunderschöne Bäume, aber sie brauchen sehr viel Zeit, um ihre endgültige Wuchsform zu erreichen, und dann nehmen sie auch sehr viel Platz in Anspruch. Und vom Gras kannst Du Dich in der näheren Umgebung dann sowieso verabschieden.

Hi,ich finde Kirschbäume am schönsten,vorallem,wenn sie in voller Blütte stehen,oder auch Apfelbäume;-)

Wenn es ein hoher, schattenspendender Baum werden soll und du eine Rundbank planst, halte ich einen Kastanienbaum für geeignet, der eine schöne Krone bekommt. Wenn es ein Obstbaum sein kann, dann ein Süßkirschenbaum. Auch Walnussbaum bekommt eine ausladende Krone, aber wie @anjanni bemerkt, wächst er recht langsam. LG

Ich finde Obstbäume schön.

Was möchtest Du wissen?