Welchen Schnellkochtopf empfehlt ihr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nur gute deutsche marken ich hab fissler.hat den vorteil es gibt ersatzteile wie dichtung oder ähnlich wenn du mal was brauchst.dann eben in der größe die bei dir wichtig ist,ich hab ganz kleinen und ganz großen.es kommt immer der zum einsatz je nach menge was gekocht wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In unserer Familie und bei uns gab es durch die Jahrzehnte 3 Marken Schnellkochtoepfe: WMF, Fissler und Silit. Alle sind hervorragend aber was ich bei Silit toll finde, dass man auch passende "normale" Deckel fuer die Schnellkochtoepfe kaufen kann, man hat gleich noch normale Toepfe fuer den Haushalt. Ich persoenlich kaufe liebe groessere Toepfe (wenn man nicht ein set aus 2 oder 3 Schnellkochtoepfen (mit nur einem speziellen Deckel und damit billiger) kauft, denn man kocht doch leicht mehr und es darf nur zu 3/4 gefuellt werden. Schau dich doch mal bei Amazon oder auf den Herstellerseiten um, man lernt dort so viel. Viel Freude :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht den billigsten nehmen, das das Sicherheitsventil leichtgängig ist und nicht zu groß kaufen, da sie sonst schwer zu handhaben sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?