Welchen Satz weis ich für §13 b USTG auf die Rechnung?

§13b auch Kleinunternehmer nach 19§ in Rechnung schreiben?

Hallo ! Wenn ich Kleinunternhemer nach §19 bin, soll ich trotzdem in Rechnung § 13b schreiben , wenn der Auftraggeber die mwst übernimmt in der Regel...?

Wenn nicht kann ich auf die Kleinunternehmen verzichten?? oder muss ich 1 Jahr warten..

...zur Frage

Rechnung nach §13b UStG - Handwerk?

Ein Großkunde (Bauunternehmer) verlangt von mir (SHK-Betrieb) das ich die 3.Teilrechnung nach §13b UStG schreibe also ohne Umsatztsteuer, soweit ich es richtig in erinnerung habe ist der § für Sub-Unternehmer gedacht, damit der Staat am selben Auftrag nicht zweimal abkassiert (Einmal durch Auftragsnehmer, einmal durch Sub)

Was ich nicht verstehe ist, das er es erst jetzt will bei der 3.Teilrechnung und nicht von Anfang an, außerdem war bei der Auftragsbestätigung nicht sowas vereinbart. Wenn ich meinen Einkauf tätige bei meinem Großhändler (zB Waschbecken, WC) muss ich doch ebenfalls USt zahlen.

Hab ich grad da nur irgendein Denkfehler oder kann ich einfach so die Rechnung nach §13b UStG schreiben und verbuchen oder ist er im Unrecht?

...zur Frage

Unterschied zwischen 13b und 18b des USTG

Hallo liebe Steuerfachleute,

beide Paragraphen regeln doch den Übergang der Steuerschuldnerschaft auf den Leistungsempfänger, korrekt?

Wen ich jetzt als deutscher UST-pflichtiger Unternehmer eine Leistung an ein EU-Unternehmen mit VAT-ID erbringe, habe ich das bisher als 18b (Sonstige Leistungen) deklariert in der UST und eine Zusammenfassende Meldung abgegeben. Nun habe ich gesehen, daß es ja auch noch den 13b .. Umkehr der Steuerschuldnerschaft.

Jetzt stehe ich gerade auf dem Schlauch .. ergänzen sich beide Paragraphen nur, oder schliessen sie sich gegenseitig aus?

...zur Frage

Material und Arbeitsleistung - § 13b UStg?

Hallo!

Ein Unternehmer übt Bauleistungen aus. Er stellt eine Rechnung über 1200 EUR Material und 270 EUR Arbeitsleistung plus 19% USt? Ist die Rechnung so richtig oder muss er eine Rechnung über Material plus USt. und eine Rechnung über 270 mit Hinweis Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers ausstellen? Oder gilt hier die Geringfügigkeitsgrenze von 500,00 EUR? Vorab schon vielen Dank für Eure Hinweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?