welchen sattelgurt für junges pferd

4 Antworten

Wenn sie sehr kitzelig ist, Lammfell, sonst ist Neopren super zum sauberhalten auch robust. Nimm keinen Strippengurt, die sind billig und klemmen die Haut ein. Leder geht auch gut, ist aber sehr teuer. du solltest auf jeden fall starre Strippen nehmen ohne Flexibilität, damit kann man schlechter den Gurt festziehen. Wird aber jetzt gerne verkauft, weil diese eigendlich keiner mehr will. Und die Länge musst du natürlich vorher abmessen!!

länge weiß ich vom sattler er hat gesagt neopren oder leder aber ich kann mich einfach nicht entscheiden ist ein dunkelbrauner sattel und ich find ein dunkelbrauner gurt würde ganz schick aussehen der preis ist auch egal hauptsache er ist halt gut welche eignet sich den eher

0

Hei....An deiner Stelle würde ich einen robusten Gurt nehmen, der sich ein wenig dehnen kann, weil deine Stute ja noch wächst. Außerdem sollte er leicht zu reinigen sein und nicht kratzen oder stören. Ich kann dir von einem Ledergurt nur abraten, da dieser immer wieder nachgefettet werden muss und außßerdem mit der Zeit rissig wird. Meine Empfehlung ist auf jeden Fall ein Neoprengurt, den ich noch mit Lammfell überspannen würde, damit er das Pferd nicht stört und schön weich ist. Außerdem finde ich dass es sehr schön aussieht. Das Lammfell kannst du dann nach belieben abnehmen und auch einmal waschen, das ist leichter als einen Gurt mit angenähtem Lammfell zu nehmen und erspart viele Komplizierte Reinigungen.
Ich hoffe ich konnte helfen!
LG Joysweet

gute idee weißt du wo man solche lammfell sachen herkriegt für den gurt

0
@Joysweet

Sry, dass der Link nicht funktioniert. Geh einfach auf die Krämer Startseite und klick auf
Pferd > Sättel und Sattelzubehör > Lammfellartikel
hier sollltest du fündig werden.
Joysweet

0

Ich würde an Deiner Stelle dann Leder nehmen. Ist nicht besser oder schlechter als Neopren, aber den kannst Du nach dem Reiten, falls das Pferd geschwitzt hat, mal grade mit einem Schwamm abwaschen und dann ist er wieder sauber. Neo musst regelmässig mit in die Waschmaschine stecken.

Ist zu pflege bedürftig und im preis leistungsverhältnis zu neopren sau teuer und quatsch... Leder gurt nimmt man meist für springpferde mit stollenschutz!!!!

0
@Lany2011

naja sie soll ja springen vlt nicht grad mit stollen aber springen wenn sie soweit ist und das dauert nicht mehr lang

0
@emmismile

Du hast doch geschrieben das der Preis egal ist. Was macht Lany sich denn für Gedanken um Dein Geld? Klar muss ein Ledergurt auch mal gefettet werden, aber beim Sattel machst Du das ja auch. Aber egal welchen von beiden Du nimmst, es ist egal. Beide Arten sind gut.

0
@Mia2711

ok hmm vlt kann ich ja auch beides ausprobieren und gucken welcher besser ist

0
@emmismile

Gibt auch Ledergurte die auf der Seite zum Pferd hin so ein löchriges weiches Kunststoff haben. Weiss nicht wie das heisst oder ich es besser beschreiben könnte. Das wird auch nicht hart. Frag Deinen Sattler mal, ob er weiss was ich meine.

0

Was möchtest Du wissen?