Welchen Sand für meine Ratten?

5 Antworten

hi du,

Ratten brauchen keinen Sand. Sie sind keine Chinchillas, die sich darin baden können. Wenn du ihnen ein Sandbad reinstellst, dann werden sie es vermutlich als Toilette missbrauchen und da Sand nicht besonders gut aufsaugt, stinkt das ganz gewaltig in kurzer Zeit.

Chinchillasand ist nicht für Ratten geeignet, da er zu fein ist und beim Einatmen eine Reizung in den Atemwegen verursachen kann. Sand aus dem Spielkasten würd ich dir auch nicht empfehlen. Dieser wird (wenn er nicht abgedeckt ist) von anderen Tieren gern mal als Toilette missbraucht und du kannst so Darmparasiten einschleppen. Wenn du ihnen was zum Buddeln bieten willst, gibt es im Handel geeignetere Materialien (Papierschnipsel, geschredderter Mulch, Hanfeinstreu), da bist du auf der sicheren Seite, das Matieral ist schnell ausgewechselt und saugt auch ein wenig das Markierungspipi auf.

aber sie brauchendoch buddelmöglichkeiten... ?

0
@Nikymaus22

Nein, eigentlich brauchen Ratten nicht zwingend Buddelmöglichkeiten, viele nutzen sie gar nicht. Ratten buddeln sich keine Gänge in den Boden zum Leben (wie es Kaninchen oder Hamster tun um in den Höhlen zu leben) und zur Ernährung nutzen sie ihre Pfoten auch weniger als Grabhilfsmittel, das ist eher die Ausnahme, wenn mal etwas Leckeres sehr oberflächliches zu erreichen ist. Es stimmt, einige Ratten haben Freude am Buddeln. Aber den meisten reichen die oben angemerkten Materialien schon aus und diese sind auch risikoarm. Man kann eine Box damit füllen und die Ratten tauchen schon fast hindurch, wenn man einige Leckerlies darin versteckt. Im Zoohandel gibt es auch Golliwogs, die sind ungiftig und werden von den Ratten gerne mal ausgebuddelt und zerlegt, das ist aber eher zur gelegentlichen Belustigung, anstatt zur Dauerausstattung.

0
@Ostereierhase

ratten buddeln sich keine Gänge?????

Da müssen meine wohl Hamster sein ;) Die buddeln für ihr Leben gern Gänge in die Einstreu.

Aber das mit den Sand stimmt.

0
@maikatze98

Hei du,

Einstreu ist weich. Ratten polstern in der Natur auch ihre Nester aus und arbeiten sich durch diese hindurch. Ich hab oben auch Einstreuoptionen für sowas genannt, die man ihnen zum Buddeln anbieten kann. Das ist aber kein klassisches Gängebuddeln, wie es Hamster etc. für ihre Behausungen tun. Einstreu ist außerdem kein Sand. Sand und Erde sind fest und DA buddeln Ratten keine Gänge hinein, dafür sind sie nicht ausgerüstet von der Natur. Bei Sand wäre das auch mehr als gefährlich, wenn da was nachgibt, wars das. Du solltest also differenzieren, nur weil etwas ähnlich aussieht, ist es nicht das gleiche!

0

Huhu! Also ich nehm für die Toiletten meiner Ratzen ganz normalen Spielplatzsand. Aber nicht vom echten Spielplatz, sondern ausm Baumarkt!!! In der Sandgrube kann alles mögliche drin sein! (Katzenkacke, Scherben, was weiß ich alles). Also: ab zum Baumarkt, gibts da ganz günstig! Chinchilla-Sand ist übrigens nicht geeignet! LG Bounty

Nur Saharasand .Musst Du importieren.:-)

Was möchtest Du wissen?