Welchen Ryzen CPU für Gaming PC?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hmm ich würde wohl eher auf einen 1600X setzen. 6 Kerne sind schon nicht schlecht. Vor allem wenn man CPU-lastige Spiele wie Battlefield oder Simulatoren spielt. Die 8 Kerner sind halt zumindest zu release relativ teuer. Aber auf einen 6 Kerner würde ich schon setzen. (mache ich warscheinlich auch im Sommer^^)

Ich würde eher zum 6 Kerner oder zu den "günstigsten" 8 Kerner raten. Mehr als 4 Kerne sind schon nicht schlecht, vor allem wird es dir warscheinlich in der Zukunft mehr bringen, als "nur" 4 Kerne. Auch für cpu-intensive Spiele, kann es dir einen Mehrwert bringen. Entscheide selbst, aber ein 6 Kerner ist schon nicht verkehrt. Mal sehen, vielleicht zu Weihnachten gibts für mich auch einen neuen AMD :)

Ob etwas höherer Takt und dafür nur 6 Kerne oder anders herum... Groß werden die Unterschiede nicht sein. Ich persönlich würde mich für einen 6 Kerner entscheiden, aber letztlich machst du mit beidem nichts verkehrt.

Ja, etwas warten sowieso noch. Ich tendiere stark zum 6 Kerner und dem X, ein 8 Kerner wäre halt irgendwie auch super, aber der Basis Takt von 3,0 GHZ stört mich und der hat deswegen ja extra nur 65 Watt TDP. Ich bin auch ein Freund von niedrigerem Stromverbrauch und durch die 2 Kerne weniger geht wohl auch mehr beim 6 Kerner mit dem selben niedrigen Stromverbrauch.

Der Rechner soll etwa 1,3-1,5 kosten. Mainboard, Gehäuse und M2 SSD sollen aber etwas besser sein und nicht die günstigsten Modelle, daher brauche ich auch noch etwas puffer. Genial wäre auch eine Vega Karte, über die Reihe wissen wir ja noch nichts. Da sollte dann eher nicht gespart werden, da es ja um Grafik geht.

In allem soll der PC aber länger wie mein jetziger halten, den ich jetzt etwas länger als 4 Jahre habe aber doch einiges auszusetzen da ich an 2-3 Teilen etwas gespart habe oder doch nicht so überzeugt war. Gute 5 Jahre würde ich dem nächsten PC gerne geben und zwar ohne irgendetwas aufrüsten zu müssen.

Gruß

1
@WillTell

Eine Vega Karte hole ich mir eventuell auch in mein System. Habe aktuell noch eine R9 280, wobei ich ehrlich sagen muss dass die Karte auch noch für alles ausreicht. Ne neue Vega wirds warscheinlich trotzdem ^^

Du kannst ja jetzt erstmal alles aufrüsten und bis Sommer noch die alte Grafikkarte behalten. So brauchst du dann im Sommer nur noch eine neue Grafikkarte reinbauen und dann hast du wieder ein komplett aktuelles System ;)

2
@bfcsgamer

Ja hatte ich mir auch so überlegt, wenn ich jedoch noch ein paar Monate Geduld habe, werden die RAM vll wieder etwas günstiger und im m2 ssd Bereich tut sich noch was. Aber naja, im Hardware Bereich tut sich ja immer etwas, es gibt eigentlich selten Momente wie jetzt mit Ryzen, wo sich warten lohnt.

2
@WillTell

Da hast du recht. Es tut sich immer was. Aber man muss halt auch schauen ob sich das Warten lohnt. Bei Ryzen lohnt es sich definitiv noch. Bei den Grafikkarten evtl. auch. Aber bei so Kleinigkeiten die sich in der Praxis kaum bemerkbar machen, würde ich nicht unbedingt warten. "Normale" SSDs gehen ja genau so, da merkst du am Ende warscheinlich keinen Unterschied.

Ich würde es an deiner Stelle wie folgt machen: Jetzt kompletten Rechner (ohne Grafikkarte) kaufen, bisherige Grafikkarte bis Sommer einbauen, im Sommer gibts dann halt ggf. nochmal ein Grafikkartenupgrade. :)

1

Warte noch ein paar Wochen, dann werden sicher jede Menge Benchmarks und praktische Tests veröffentlicht. Allein durch Takt und Kernanzahl lässt sich nur bedingt auf die tatsächliche Leistung schließen.

Die bisher vorgestellten CPUs sind HighEnd-CPUs und keine Gaming-CPUs.

Momentan ist es ja auch so, dass für die allermeisten Spiele ein i5 reicht. Es muss kein i7 sein.

Aber HighEnd-cpus die für einen Preis geboten werden wo man bei intel fast noch Gaming-Cpus findet

0

Also wenn du dich für den 1600X entscheidest würde ich warten. Habe vor ein paar Tagen von nem Kollegen gehört, die Ryzen 5er hätten nur halbe Kerne verbaut. Hab dazu nix gefunden, aber ich würde wenigstens bis zum Release der CPUs warten, ob da noch was kommt.

Aber in Case of, würde ich mich anschließen zum Sechskerner zu greifen.

Da kann man dir keine vernünftige Auskunft geben, da noch keine richtigen Tests gibt. Warte noch 1-2 Monate ab, dann hast du genug Infos.

Benchmarks sinds schon einige draußen! Und nicht nur offizielle vom AMD!

0
@ExProducer

Sorry aber da sind keine aussagekräfige dabei, also nein deine Aussage ist falsch. Wenn du die Dinger fürs Zocken willst, musst du auf richtige Benchmarks warten.

0

Was möchtest Du wissen?