Welchen Router sollte ich zum Spielen, Streamen etc. in Wohnanlagen verwenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

interessant ist zuerst mal dein Anschluß, denn du benötigst ja auch ein Modem, davon hängt es ab, ob du einen Router mit integriertem Modem brauchst oder ob du schon ein Modem hast, weiters ist es derzeit bei einem Kabelbetreiber nicht möglich, ein eigenes Modem zu nutzen

eventuell reicht dir ja schon ein WLAN-AP (Access-Point) den du an den Router steckst

die 100MBit über WLAN wirst du nur in der Nähe des Routers mit direkter Sichtverbindung schaffen, je nach WLAN-Hardware im jeweiligen Client, wenn aber eine Mauer usw. dazwischen ist, die Entfernung größer wird oder du mehrere Nachbarn mit WLAN hast, dann wird die Signalqualität natürlich schnell mies

5GHz ist nicht ganz so störanfällig wie 2,4GHz, auch wird es nicht so häufig genutzt, allerdings ist auch die Reichweite bei 5GHz normal unter der von 2,4GHz, deine Clients müssen auch 5GHz können

wenns dir um die PS4 geht, dann nutze lieber dLAN/Powerline, z.B: TP-PA4010PKIT oder TP-WPA4220KIT, "brauchbare" Router wüßte ich erst ab ca. 70.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vladyo
04.12.2015, 07:32

Nun ja ich wohne in einer kleinen Wohnung und der Router ist circa 3 Meter von der Ps4 entfernt, mit einer holztüre dazwischen. Weiterhin bekommt mein MacBook selbst neben dem Router, mit direktem Sichtkontakt nut 5 Mbps.

Power Lan (über die Steckdose) habr ich auch, selbes ergebnis, 5 Mbps...

0

Das 5 GHZ bringt viel für Störungsfreies W-Lan.

Viele andere Geräte senden nämlich ebenfalls auf der 2,4 GHZ Frequenz wie das W-Lan (Funkkopfhörer z.B.)

Bei 5 GHZ ist es aber noch nicht Garantiert das es keine Störungen gibt. Metallträger, Wasserleitungen etc bleiben als Störungsfaktoren bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?