Welchen Rhythmus habt ihr bei euren Haushaltsaufgaben?

4 Antworten

Nun hat ja Jeder eine andere Auffassung von einem sauberen Haushalt. Nicht nur einen anderen Rhytmus. Viele Leute haben andere Dinge vor in ihrer Freizeit, als die Wohnung zu putzen. Wozu gibt es den Frühjahrsputz? Ich halte es ähnlich wie eine gute Freundin. Die sagt: Ich mache sauber wenn mich der Dreck stört. Und wenn ich dann gerade keine Zeit habe, dann nehme ich die Brille ab:)) Also komm rein, laß die Schuhe an und rubbel nur den Hund trocken.

Also erst mal Shakira ....zu putzen höre ich fast im shakira... und naja ich mache zu erst das Bad und fange bei den Oberflächen an alles was trocken ist , danach staubsaugen, un danach kommt alles was mit Wasser oder Feuchtigkeit zu tun hat spiegel Waschbecken, Badewanne Kloschüssel, am ende wird gewischt, danach die Küche nach dem Gleichen Prinzip und das alles einmal die Woche oder 2 mal je nach dem wie schmutzig es ist allerdings gehe ich unabhängich davon manchmal mit einen Lapen oder so über die flächen , dan ist das putzen eh nur einmal die Woche , Fenster Putzen alle 2 Wochen oder einmal im Monat..je nachdem wie schmutzig sie sind

Von oben nach unten, also erst Arbeitsflächen, Waschbecken etc und zum Schluss den Boden. Da ich einen Singlehaushalt habe, reicht bei mir ein fester Putztag in der Woche. Und Sachen wie Fensterputzen, Schränke ausräumen und wischen, mache ich immer gegen Ende des Monats, damit ich dann sauber in den neuen Monat starten kann (so merk ich es mir zumindest).

Was möchtest Du wissen?