Welchen religiösen Zweck haben diese Räucherstäbchen?

 - (Religion, Rauchen, Buddhismus)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind symbolische "Opfergaben".

Diese spielen im Hinduismus wohl eine größere Rolle als im Buddhismus. Im Buddhismus jedenfalls werden solche Handlungen zwar praktiziert ( vor allem, seit lange nach seinem Tod, als seine Lehre sich in anderen Ländern mit anderen Glaubensinhalten "vermischten" )... Aber, der Buddha selbst hat sie weder "gelehrt", noch für "nützlich" gehalten.

Ganz im Gegenteil ! Das "Hängen an Riten" ist eines der Hindernisse für die Erleuchtung ( also absolut kein "Weg dahin" ). !

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 45 Jahren praktizierender Buddhist ( Theravada )...

so gut wie jeder aus meiner Familie macht diese Opfergaben und ich bin der einzige der es ablehnt weil ich meine Eltern gefragt habe mit wem redet ihr denn wenn wir nicht an einen Schöpfer glauben ich bekam keine Antwort und könnten sie mir das vllt beantworten?

0
@Fumiablackjumia

Praktizieren deine Eltern das vielleicht so, wie sie es von "klein auf" gewöhnt sind ? Kommen sie aus einem buddhistisch geprägten Land ? Wenn ja, aus welchem ?

Du musst diese Rituale nicht ablehnen. Sie schaden nicht.

Ich finde es nur schade, dass deine Eltern dir da nichts näher erklären.

0
@Fumiablackjumia

Dann praktizieren sie ja kein Theravada, sondern Mahayana ( Zen ). Vielleicht kannst du dich ja mit dieser Tradition näher beschäftigen, um zu verstehen, was sie glauben, tun, welche Riten ihnen wichtig sind (?)

1

In der Flüssigkeit wird mit einem leeren Stäbchen gerührt. Das was dann drauf klebt, trocknet und fertig ist das Räucherstäbchen. Gut möglich, dass die an so Ständen frische Räucherstäbchen verkaufen.

Dem Rauch wird eine (energetisch) reinigende Wirkung zugesprochen.

Es ist der gleiche Zweck wie Kerzen oder Gebete in der Kirche. Die Götter sollen mit Ritualen und Hokus Pokus milde gestimmt werden. Man will sich damit ihre Gunst erschleichen.

Sie meinen , dass wäre den Göttern angenehm zuminst im Hinduismus

Was möchtest Du wissen?