Welchen Reiz hat es, freiberuflich tätig zu sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin Freiberufler, aber noch nicht übermäßig lange. Die längste Zeit meines Lebens war ich angestellt, zweitweise sogar mit "Stechuhr".

Meine Gründe, warum ich gerne Selbständiger bin:

1. Man arbeitet an seinem eigenen Traum und nicht für jemand anderen.

2. Man ist selber Chef und muss niemals jemandem Rechenschaft ablegen

3. Wenn man für seine eigene Idee arbeitet, dann ist man lieber an der Sache beschäftigt und nimmt auch mal gerne Überstunden in Kauf

4. "Sicherheiten" gibt es nicht. Das ist die Lieblings-Ausrede aller Angestellten, dass sie ja eine Sicherheit hätten. Aber das stimmt nicht. Denn man kann jederzeit gekündigt werden, das geht schneller als man oft denkt. Ich gebe zu, dass dies bei mir der Fall war. Ich hatte einen sogenannten Traumjob, mit Firmenwagen, Spesen, fettes Gehalt -- und plötzlich war alles weg. Ich hatte mich - um ehrlich zu sein - nicht ganz freiwillig selbständig gemacht, aber heute bin ich saufroh drum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LouPing
06.08.2017, 16:50

Hey tommy4gsus

Super Beitrag-genau so ist es!  

1

Mal abgesehen von den Freiheitsgraden ist das Leben einfach abwechslungsreicher. Im Softwarebereich beispielsweise, wo ich seit langem aktiv bin, hat man so alle paar Monate wieder komplett andere spannende Aufgaben auf dem Tisch. Ist halt Projektarbeit, und jedes Projekt ist anders.

Von Robotersteuerung über "Server für 500 Zugriffe pro Sekunde" über Lohnabrechnungen für hunderte Mitarbeitern beim Kunden bis hin zu Kernel- und Bootloader-Hacking war hier schon alles auftragsmäßig dabei.

Wenn man irgendwo in einer Firma angestellt ist, besetzt man oft einfach irgendeine "Position", und dann tut sich auch nicht mehr viel.

Ich hätte jedenfalls keine Lust, jahrelang nur mit einem konkreten System oder einer konkreten Software zu tun zu haben.

Außerdem lernt man sehr viel mehr darüber, wie das Leben wirklich funktionierrt, wenn man öfter mal die Chance hat, Perspektiven zu wechseln. Was man als Freelancer zwangsläufig quasi täglich tun muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun es gibt Freiberufler die sehr gefragt sind und auch entsprechend gut verdienen, in der Werbebranche zum Beispiel.

Man hat dann weitgehend den Luxus sich Aufträge und Arbeitszeiten aussuchen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?