Welchen Rasenmäher für den Schrebergarten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es Technik sein muss, was ich durchaus verstehe, wie wäre es denn mit einem Rasenroboter? Ich kann meinen kleinen Hausgartenrasen nicht mehr mit einem normalen Elektromäher mähen und habe mir vor 2 Jahren einen kleinen Roboter zugelegt, dem ich noch immer gern beim Mähen zusehe, ist wie ein neuer Welpe. Ich freue mich schon darauf, den Roboter bald wieder raussetzen zu können. Der ist ausserdem sehr leise, da kann sich kein Nachbar beschweren.

Jep, das kam mir auch sofort in den Sinn. Ein Nachbar hat sich einen kleinen Robby für das Ferienhaus gekauft - so ist der Rasen immer top gepflegt und wenn er dort ist, kann er die Freizeit genießen...

0

Danke für das Sternchen! 

0

Wie viele m² habt ihr denn? Das spielt natürlich auch mit rein.

Dann die Frage: Habt ihr freie Rasenfläche oder sind da viele "Hindernisse" (Bäume usw.)?

Wie viel Geld wollt ihr denn ausgeben?

Wer nutzt das Gerät hauptsächlich? Du oder er?

....

er kann ruhig davon Träumen. Wirklich Sinn macht ein Aufsitzmäher erst ab ner gewissen Grösse, das wird aber bei einem Schrebergarten kaum sein. Zumal noch ein Handführmäher gebraucht wird. In alle Ecken kommt man nicht rein. 

Wieviel m² Rasenfläche? 50 oder 100! 

Rasentrimmer mit Metalldraht?

Hallo liebe Community! Kann ich einen Fadentrimmer anstatt mit einem Plastikfaden auch mit einem Metalldraht betreiben ?!

...zur Frage

Beziehung zwischen Nachbarsjungen und 24 Jähriger Frau

Hallo , meine Nachbarin ist 24 und Ihr Freund ist 15. Ist das eigentlich nicht gesetzlich verboten das eine Person die Volljährig ist mit einem Minderjährigen ein Verhältnis hat? Nicht das mich das was angeht aber ich finde sie sollte sich doch jemand in ihrem alter suchen oder findet ihr das nicht auch? Ich weiß es weil meine Nachbarins Garten genau neben unserem ist und als ich ihm Garten den Rasen mähte hörte ich wie die Frau ***** zu den Nachbars jungen der gegenüber von mir haust sagte "Schatz ich bin glücklich dich zu haben". Als ich eben den Rasenmäher ausschaltete habe ich auch gesehen das sie sich geküsst haben. Die Eltern von dem Jungen mit dem ich mich ganz gut verstehe sagten noch vor einigen Wochen das sie e schlimm fänden wenn eine Erwachsene Person mit ein Minderjährigen ein Verhältnis führt. Ich bin am überlegen ob ich nicht mal rüber gehen soll und Ihnen erzählen soll da so läuft. Ist die die Idee gut oder eher schlecht?

...zur Frage

Rasenkante anlegen (für Rasenmäher)

Hallo,

ich möchte zur Grundstücksgrenze, an dem sich ein Maschendrahtzaun befinden eine Rasenkante anlegen, weil es ich mit dem Rasenmäher nicht an den Rand dran komme. Wie gehe ich am besten vor und was kommt alles in Frage, wenn ich rein mit dem Rasenmäher alles erledigen möchte?

Danke schon mal im Voraus.

glady

...zur Frage

Darf ein Nachbar in unserer Mietwohnung privat Geld fürs Rasenmähen verlangen?

Hallo, Ich wohne in Miete und wir sind in der Wohneinheit drei Parteien. Es geht um das Rasenmähen. Der Vermieter distanziert sich komplett um das Rasenmähen, im Mietvertrag ist geregelt dass die Parteien dafür sorgen müssen. Somit ist er raus aus dem Spiel. Folgender Sachverhalt:

Nachbar A hat sich privat einen Rasenmäher gekauft (Kosten 265€). Jeder von uns drei Parteien darf ihn benutzen um unseren gemeinsam genutzen Rasen zu mähen. Jetzt hat Nachbar A eine Liste erstellt, wo jeder von den drei Parteien mit Datum drin steht wann wir gemäht haben. Unser Nachbar A ist richtig mäh-geil und mäht alle zwei Wochen den Rasen (man kommt also selber weniger dazu als er selber).

Es wurde von allen zusammen insgesamt 25 mal gemäht. Dazu setzt er je mähen 15€ an. Plus Spritkosten sind wir bei Kosten mähen und Kosten Rasenmäher insgesamt bei ~670€. Dies hat er durch die drei Parteien geteilt und somit müsste jede Partei ~232€ zahlen. Da Nachbar A, der diese Rechnung erstellt hat, aber viel öfters gemäht hat und ja auch den Mäher gekauft hat, ist er bei einem "Plus" von 215€ mehr als die ~232€. Die 215€ legt er jetzt auf uns und auf Nachbar C aus (Wir müssen ~88€ zahlen und Nachbar C ~127€)

Wir benutzen nur seinen Mäher mit, er gehört uns somit nicht und ich sehe es auch nicht ein ihn zu 1/3 zu kaufen... Genauso wie er 15€ je mähen ansetzt. Wenn das "Verschleissteile" sein sollen, kommen die mir schon hoch vor, weil Spritkosten wurden ja in die Rechnung schon mit aufgenommen.

Darf er das machen? Bzw. habt ihr einen Tipp wie ich ihm gegenüber die Sachlage "klarstellen" kann? (Ich habe nichts dagegen mich zu beteiligen aber nur Anteilmäßig und nicht zu 1/3!)

Ich hoffe es kam halbwegs verständlich rüber..

Vielen Dank Euch schoneinmal

...zur Frage

Ist ein Rasenmäher Wasser Dicht?Danke im vorraus!

Ist ein Rasenmäher wasserdicht????

...zur Frage

Welcher Mähroboter ist für große Flächen geeignet?

Welchen Mähroboter könnt ihr empfehlen? Die Fläche ist 4000 m² eben. Danke für eine Auskunft.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?