Welchen Prozessor ist besser für's Gaming AMD oder Intel?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Intel nehmen, und gut ist :)

PS: Zeig mal den kompletten Warenkorb und dein Max Budget.

Bloß nicht das Stromkraftwerk von FX 9xxx holen. Grauhenhafte Effizienz und chancenlos gegen die aktuellen i5 von Intel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Am 2. März kommen die neuen Ryzen Prozessoren, also warten.

2. 400-500 Watt Netzteil reicht vollkommen. Ab 600 Watt kann man eine 2. Grafikkarte einbauen.

MFG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreatedTV
04.02.2017, 14:13

Okay vielen dank für die Antwort doch ich möchte nicht gerne warten sondern diesen AMD oder Intel Prozessor nehmen? welchen würdest du mir empfehlen im P/L Verhältnis und sind die für die Aktuellen Spiele geeignet? (AMD kostet satte 150€ Weniger und hat dazu 8 Kerne!) 

0
Kommentar von ZeroreZ
04.02.2017, 14:20

8 Kerne heißt erstmal wenig. Das Ding hat das Problem das er einfach nicht die Leistung pro Kern hat, wie die heutigen Prozessoren. Das Ding ist deshalb sogar langsamer als ein 4 Kerner von Intel. Zudem ist die Frequenz sehr gering und arbeitet auf einer alten Architektur Mein Tipp : Warte bitte bis Anfang März, dann bekommst du zum Preis von dem 4 Kerner 7700K einen 6 Kerner von AMD mit ähnlicher Leistung, dein 8 Kerner würde dein System nur ausbremsen .

1
Kommentar von ZeroreZ
04.02.2017, 14:23

ähnlicher Leistung pro Kern*, zudem wird Intel dann mit den Preisen etwas runtergehen.

1
Kommentar von ZeroreZ
04.02.2017, 14:25

okay, dann viel Spaß mit dem, der wird dir viel Freude machen, auch wenn ich einen sehr guten 6 Kerner für Zukunftssicherer halte. Mein nächster Prozessor wird jedenfalls ein 6 Kerner.

1
Kommentar von ZeroreZ
04.02.2017, 14:33

Der 6 Kerner, der Anfang März kommt vom AMD wird den Preis vom 7700K haben, wenn nicht niedriger. Grund: AMD muss die Preise viel geringer als Intel ansetzen, weil sie den verloren gegangenen Marktanteil Gegenüber Intel wieder aufholen wollen und das geht nur über viel günstiger für gleiche Leistung. Also wenn du noch paar Wochen warten kannst , würde ich dir dazu stark raten.

1
Kommentar von ZeroreZ
04.02.2017, 14:50

Ja kannst auch den nehmen wie gesagt. Am Ende ist es deine Entscheidung. Ich sehe und viele andere den Trend das spiele immer mehr Kerne beanspruchen und dort besser performen.

1

HI,

zunächst einmal, der Proz ist beim Gaming Nebensache. Die Grafik macht das Spiel.

AMD lässt seine Prozessoren am Limit laufen, damit sie mit Intel mithalten können. Aber ob dafür 150 Euro mehr für einen Intel gerechtfertigt sind?

Ein AMD tut es auch. Wichtig ist die Grafik.

Was Kerne angeht... die meißten Spiele unterstützen noch nicht mal 2. 4 nur neue... 8.... ??????

ein IT-Elektroniker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleighter2001
04.02.2017, 14:30

Schonmal an ne Umschulung gedacht?

1

Verschieb die ganze Sache auf Ende März :) AMD Ryzen wird wahrscheinlich eine gute Alternative sein. Außerdem wird es die Intel Preise drücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreatedTV
04.02.2017, 14:34

Ich weiß noch nicht ganz, weil ich warte schon seit Weihnachten auf diesen PC und jetzt noch 2 weitere Monate warten :/

0

Ich kann aus meiner Erfahrung auch nur Intel empfehlen :)

AMD ist tot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der amd ist herausgeworfenes geld, da holt man sich lieber einen aktuellen i5 zum ungefähr gleichen preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich empfehle von Grund auf immer Intel. Das sage ich zu meinen Kunden und auch zu anderen Leuten.

AMD ist ein sehr starker Konkurrent von Intel ( zurecht ) aber noch kann AMD in der Preis-Leistung nicht mithalten.

Nehm lieber ein 600W Netzteil von CoolerMaster wer weiß was noch alles kommt.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreatedTV
04.02.2017, 14:11

Also sollte ich auf die AMD verzichten, wieso denn? Wieso empfiehlst du deinen Kunden immer Intel?

Intel ist nicht immer der bessere im P/L Verhältnis, der AMD Prozessor hat 8 Kerne (+4) und gleichen Cache also ich sehe beim Intel keine Vorteile und die verlangen 150€ mehr! Der von Intel hat nur 4 Kerne

0

Was möchtest Du wissen?