Welchen Prozessor für Gaming PC (bis 80€)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der A8 ist großer Mist, besonders wenn du die iGPU nicht nutzt. WENN schon eine neue A12 APU, die es aber nur schwer zu kaufen gibt, daher würde ich dir eine CPU mit dGPU empfehlen, zB besagten Pentium, da er einem i3 sehr ähnelt. AMD ist leider zz nur bedingt zu empfehlen, wenn du nicht bis Zen warten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
06.02.2017, 21:37

Ach ja, die CPU scheint zu teuer... warte auf ZEN und hol dir ne APU, ansonsten wird das  nix, außer du hast PSU und Festplatten die du weiter nehmen kannst.

0
Kommentar von neufegg
07.02.2017, 07:32

Ich kann leider nicht auf Zen warten😑

0
Kommentar von GelbeForelle
07.02.2017, 13:20

dann wirst du wohl starke einbußen machen. Willst du sicher nicht gebraucht kaufen? Alles neue kannst du in nem halben Jahr nicht mehr aufrüsten.

0

Bedeutet das, du hast bereits ein Board mit FM2 Sockel? Wenn nicht, kaufst du neu oder gebraucht? Neu lohnt sich das nicht, denn Boards mit FM2 Sockel sind relativ teuer. 

Den Prozessor wirst du neu auch nicht für diesen Preis bekommen.

200€ Gaming PC ist natürlich schon krass unter dem Limit. Normalerweise würde ich sagen, nimm ein alten PC, behalte davon Festplatte, Laufwerk, Gehäuse, Netzteil und Grafikkarte, und pack dort für 200€ einen i3 6100 + Board + Ram rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neufegg
06.02.2017, 21:26

Netzteil, Gehäuse, Festplatte, Laufwerk und Grefikkarte habe ich bereits aus einem Pc von 2005. Das Netzteil hat 500w und sollte somit eigentlich reichen. Die Grafikkarte ist dementsprechend nicht für neue Spiele augelegt, aber ich kann es versuchen😊

0
Kommentar von neufegg
06.02.2017, 21:27

Wenn ich den i3 nehme, welches Board kannst du mir empfehlen?

0

Schau mal bei HardwareRat auf YouTube vorbei, der hat vor kurzem eine PC zusammenstellung für 200€ gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten den neuen Pentium... Hat 2/4 Kerne, ist 5% schlechter als der kleinste i3, aber 15% günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Intel Pentium G4560, hat die beste Leistung für den Preis zurzeit. Läuft mit DDR4 und auf dem B250 Chipset.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IckBraucheHilfe
06.02.2017, 21:16

Auf dem H110 Chipsatz nicht?

0
Kommentar von neufegg
06.02.2017, 21:18

Aber laut den tech. Daten ist der o.g. amd Prozessor doch besser?

0

Was möchtest Du wissen?