Welchen Proteinshake bei gesunder Ernährung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

6 Tage die Woche KEINE Kohlenhydrate?

Dann kannst Du dich ja 6 Tage die Woche nur von Fetten und Eiweißen ernähren...  Warum meinst Du dann, Du hättest einen Eiweißmangel? Denn nur dann bräuchtest Du einen Eiweißshake um den Mangel auszugleichen, weil mehr als 100% Bedarfsdeckung geht ja nicht...

Durch Eiweißshakes erhält man keine Muskeln. Die erhält man durch gutes Training.  

Du scheinst eine Frau zu sein. Da brauchst Du vor übertriebenen Muskelmassen keine Angst zu haben, denn Du hast weniger von dem Wachstumshormon Testosteron, als Männer. "Häßliche Muskelberge" erhalten Frauen nur, wenn sie sich dopen.

Also trainier vernünftig und "nicht nur ein bisschen", wenn Du einen schönen, wohlgeformten Körper haben möchtest.

Und informiere dich mal, wo überall Kohlenhydrate drinstecken, denn eine kohlenhydratlose Ernährung ist nahezu unmöglich und wäre auch extrem ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CiCaCaro
31.01.2016, 11:37

hey danke für deine ausführliche Antwort. ich mache so eine Art Programm mit. Wo man innerhalb der 6 Tage hauptsächlich Gemüse und Fleisch isst. Kein Brot, Kein Alkohol, kein Mais, keine Nudeln, kein Reis, Keine Süßigkeiten, kein Mehl, keine gesüßten Getränke, wenig Obst. ich bin eigentlich eine Leidenschaftliche Nudel-und Reisesserin.. Das fehlt mir schon sehr. Ich hatte auch schon überlegt ob ich das ganze ein wenig lockere und auch mal Nudeln und Reis esse.. Daher dachte ich mir, wenn ich das mache, dann hole ich mir einen Proteinshake dazu, als Ausgleich. Was meinst du dazu?

0

Ob es jetzt wirklich gesund ist 6 Tage die Woche auf Kohlenhydrahte zu verzichten und sich nur von Fett und Proteinen zu ernähren, lass ich mal dahin gestellt, allerdings brauchst du dann auch überhaupt keine Proteinshakes und musst und solltest damit auch keine Mahlzeit ersetzen! 

Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung nimmt man schon genug Protein zu sich ohne dabei auf irgendwelche Shakes zurück greifen zu müssen (pro Kilo Körpergewicht sollte man ca. 1g Protein zu sich nehmen, Spitzensportler können auch auf 2g hoch gehen wenn sie dementsprechend eben auch täglich mehrere Stunden Trainieren.... für Otto-Normal-Sportler ist das überhaupt nicht nötig). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich ausgewogen ernährst, sind Proteinergänzer nicht nötig,am schlimmsten schaden sie dir noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?