Welchen phwert hat Weinsäure?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gar keinen.

Einen pH-Wert kannst du nur für eine Lösung angeben. Reine Weinsäure ist keine Lösung.

Wenn Du von einer wässrigen Lösung ausgehst kannst Du den pH über die pKs -Werte berechnen.

Weinsäure ist eine Dicarbonsäure hat also auch 2 pKs-Werte:  

pKs1 =2,98 und pKs2 = 4,34

pKs2 ist zu vernachlässigen 

Man brauch nur die Ausgangskonzentration der Weinsäure (mol/l) und kann die in die Ks-Formel (>> Massenwirkungsgesetz) für die erste Protolysestufe einsetzen.

Es gilt [H3O+] = [Hydrogentartratanion] und [Weinsäure] im Gleichgewichtspunkt = [Ausgangskonz.-WS] - [H3O+].

Einfach nach [H3O+] auflösen und damit pH berechnen...

Was möchtest Du wissen?