welchen ph-wert haben säuren?

5 Antworten

So um das mal richtig zu stellen: pH-Werte haben erstmal nichts damit zu tun, ob etwas eine Säure ist oder nicht. Denn Säuren sind Stoffe, die Protonen an andere Stoffe abgeben können (modell Brønsted und Lowry).

Beispiel: Wasser kann eine Säure sein, wenn sein bezugssystem Ammoniak ist! Wasser gibt dort protonen ab und Ammoniak dient dort als Base. Andersherum kann wasser auch Base sein. Wenn du Salzsäure in Wasser gibst ist das Wasser der empfänger der H+ Teilchen! So und der pH bezieht sich immer auf verdünnte Lösungen und deren Oxoniumionenaktivität. oder vereinfacht der negative dekadische logarithmus der H3O+ ionen konzentration.

Aber als richtwert(!) kann man sagen dass wässrige lösungen mit einem pH unter 7 sauer sind. Aber alles ist halt relativ!

Allgemein gültig:

0-7: saure wässrige Lösung
7: neutrale Lösung
7-14: basische wässrige Lösung.

Wie bekommt man den pH-Wert?
pHWert = -log(cH3O+) 

Wie bekommt man die H3O+ Konzentration vom pH Wert?
cH3O+ = 10^-pHWert 

Wie bekommt man den pOH Wert?
14-pHWert

Wie bekomme man die OH- Konzentration vom pH Wert?
cOH- =10^-pOHWert 

Säuren erhöhen im Wasser die H3O+ Ionenkonzentration, Basen die OH- Ionenkonzentration :)

Was möchtest Du wissen?