Welchen Pc würdet ihr bevorzugen?

4 Antworten

da sich die beiden CPU´s nicht viel nehmen und 32gb Ram nicht unbedingt nötig sind, würde ich zum System mit der besseren GPU greifen ("2Tes Setup")... wobei ich persönlich die SSD und das Netzteil ersetzen würde und mich zum Arbeitsspeicher genauer informieren würde-> da auch der Tackt wichtig für die Leistungsentfaltung der CPU ist (3000mhz-3600mhz sollten es sein) :-)

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit Jahren ausgiebig mit dem Thema

Ich würde das 2. Setup nehmen, da sind mir 3 GB Vram mehr dann doch lieber als das Aussehen, und 16 GB RAM reichen für Gaming noch vollkommen, aber das hängt vollkommen von deinem Verwendungszweck ab, wenn du viel mit Videoschnitt, Rendern etc machst würde ich dann doch die 32 GB nehmen und die auch guten 8 GB der RTX 2080, für reines Gaming und halt alltägliche Sachen wie bisschen Recherchieren und YouTube etc. würde ich dann aber Nr.2 vorziehen.

Mit freundlichen Grüßen

Würde Nr.2 bevorzugen. Denn schließlich ist am Ende des Tages die Grafikkarte die, die dir FPS auf den Teller haut. Die CPU ist da weniger wichtig. Und auch 32 GB Ram sind fürs Gaming zu viel. 16 reichen aus.

Woher ich das weiß:Hobby – PC seit den frühen 90ern

Benutze ihm halt auch für Videoschnitt.deswegen hatte ich ja die Wahl.gehe ich nach gpu, oder videoschnitt und aussehen.

0
@TechAsker

Achso, hatte das nur aus einer Gaming-Perspektive betrachtet. Wenn es um Videoschnitt geht, wäre wohl Version 1 besser. Aussehen wäre mir egal ^^

0
@TechAsker

Bei den meisten Schnittprogrammen kannst du auswählen, ob das ganze mit dem Prozessor oder mit der Grafikkarte gerendert wird. Letzteres verursacht bei genügend Grafikspeicher (was die 2080 super auf jeden Fall hat) auch praktisch keinen Ram-Verbrauch. Wenn du also nicht gerade drei VMs am laufen hast, werden 32gb nie voll werden.

0

Das obere System ist exakt meins und deswegen bin ich fürs obere allein wegen den 32gb ram. Du kannst halt 3 Games laufen haben auf 3 Monitoren.

Drei Games gleichzeitig? Selbst wenn man davon einen persönlichen nutzen hätte, werden das nicht viele Grafikkarte mitmachen. Und für den Fall, dass man das wirklich will und der RAM nicht ausreicht, greift man einfach auf ein Programm wie RamCache zurück und lässt den Speicher der inaktiven Spiele auf die Festplatte brennen, bis sie wieder benutzt werden.

0
@GuteFrage566

ich könnte auch drei Games gleichzeitig Spielen, wüsste aber nicht, was es mir bringen würde. Ich will den Fragesteller nur davon bewahren doppelt so viel Geld für den Arbeitsspeicher auszugeben, obwohl es auch halb so viel getan hätten.

0

Was möchtest Du wissen?