Welchen Nutzen hat die Lohnsteuerkarte für den Arbeitnehmer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Lohnsteuerkarte enthält die persönlichen Steuerabzugsdaten des Arbeitnehmers. Legt der Arbeitnehmer dies nicht vor, ist der AG verpflichtet nach der höchsten Klasse abzurechnen und der Arbeitnehmer zahlt ggf. erstmal zuviel Lohnsteuer.

du wirst nach deiner persönlichen Situation besteuert. also wenn du Kinder hast bezahlst du weniger Steuern, wenn du nicht in der Kirche bist, fällt auch keine Kirchensteuer ab und wenn du nicht verheiratet bist, dann zahlst du mehr Steuern. Ihne diese Lohnsteuerbescheinigung (Lohnsteuerkarte gibt es seit 2010 nicht mehr) wirst du nach der schlechtetsten Klasse besteuert und das bedeutet für dich wesentlich weniger Geld auf die Hand

Die Lohnsteuerkarte ist sehr wichtig,sie ist dafür das du jeden Monat deine Lohnabrechnung bekommst die zu zum Autokauf usw. vorlegen musst.

Die Nutzen dazu sind folgene dinge wie z.B. Personalwesen und kauf leute 100€ pro stunde oder so habe ich auch gehmacht und 200€ eurp bekommen

Die zeigt an, wieviel Lohnsteuer Du zu zahlen hast, durch die Lohnsteuerklasse. Ausserdem berechtigt sie zum Lohnerwerb.Fängst Du eine Arbeit an, musst Du sie dort nämlich hinterlegen!

Danke Für die Guten Antworten und das Schnnel :D

Was möchtest Du wissen?