Welchen Notendurschnitt brauche ich um für einen Schüleraustausch nicht wiederholen zu müssen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist völlig egal. Ich würde so oder so wiederholen. Ich war ein Jahr in Frankreich und hatte immer gute Noten, weil die Lehrer gnädig gegenüber Austauschschülern sind. Aber die Themen die man macht, haben SEHR wenig mit dem zu tun, was man währenddessen in Deutschland macht.
Ich kann dir versprechen, dass du in deiner Schullaufbahn in Deutschland niemals das Wort Algorithmus genauer behandeln wirst. Du wirst nicht mal wirklich wissen was das ist. In Frankreich habe ich davon gelebt, hab das fast jeden Tag gehört. Und ich weiß immer noch nicht was das ist. :D Genauso aber auch andersrum. Du hast in Mathe bestimmt schon mal die Steigung von linearen Gleichungen berechnet oder? In Frankreich haben die gerade erst damit angefangen, ich war die einzige die das konnte.
Und das sind nur Beispiele aus Frankreich. Unserem Nachbarland. Europa. Innerhalb von Europa ist vieles noch ähnlich. Aber in den USA... Ich kann nicht garantieren, dass du da auch vieles nicht machen wirst, was hier gemacht wird. Einiges wird es sicher geben, aber ich habe halt keine Erfahrung mit Amerika. Aber meine beste Freundin war auch ein Jahr in den USA und die hat auch wiederholt.

Wir haben beide schon vorher entschieden zu wiederholen. Aber mir hat man auch die Möglichkeit gegeben, mich innerhalb des ersten halben Jahr meines Auslandsjahres zu entscheiden. Dann blieb noch genug Vorbereitungszeit, sowohl wenn ich wiederholen würde, als auch wenn nicht. Dennoch wusste ich von Anfang an, dass ich wiederholen würde. Und das würde ich dir ganz ehrlich auch empfehlen.

Also das kommt darauf an wie lange du weg bleibst. Wenn du das gesamte Schuljahr verpasst dann musst du wiederholen. Bei einem halben Jahr, kannst du normal wieder einsteigen und das Schuljahr beenden.

Ob du wiederholen musst oder nicht entscheidet die Schule - in der Regel schon weil dir ja der Stoff komplett fehlt - mit dem Notendurchschnitt hat das nichts zu tun. Also frag am Besten mal bei der Schule nach

War gestern an einem Info Tag über Austausch, und habe erfahren, das man garnicht wiederholen muss... 

Es wird dir ans herz gelegt zu wiederholen, wenn du nicht wirklich die oder der beste bist, aber entscheiden kannst du selbst. 

Nur eine Organisation kann dir da Steine in den Weg legen, die nehmen dich nämlich ab einem bestimmten Zeugnis bzw Englisch Durchschnitt nicht mehr. 

LG 

Du musst IMMER und OHNE Ausnahme das Schuljahr wiederholen. Da fragt niemand nach den Noten. 

nsnsnsns 25.10.2015, 00:20

Das stimmt nicht. Man kann in der 10 bis zu einem halben Jahr ins Ausland ohne wiederholen zu müssen, wenn die Schule das erlaubt, und bei dieser Entscheidung spielt der Notendurchschnitt sehr wohl eine Rolle!

0
jocins 02.11.2015, 18:58
@nsnsnsns

Mittlerweile (zumindest an meiner Schule ) darf man freiwillig auch nach einem Jahr Austausch einfach ohne zu wiederholen wieder ins nächste Schuljahr einsteigen. 

0

Was möchtest Du wissen?