welchen Nintendo Ds für Kinder

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Nicki1004

3d ist nicht so gesund, was für ein Quatsch. Wenn man zu lange spielt kann es sein das man Kopfschmerzen bekommt o.ä.Den 3D-Effekt kannst du stufenlos einstellen oder auch komplett sperren. Die aktuellen Spiele laufen nur auf dem 3ds und du kannst natürlich die DS-Spiele benutzen. Diverse Spiele und Anwendungen sind schon vorinstalliert. Aus dem e-Shop kannst du Spiele runterladen und mußt keine Spielmodule wechseln. Der 3ds(XL) ist die beste Nintendo-Konsole.

http://www.nintendo.de/NOE/de_DE/vorinstallierte_software_32201.html

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Gruß, Frank

Hallo Nicki1004,

wie immer schreibe ich nur, wofür und aus welchen Gründen ich mich persönlich entscheiden würde. Es soll ja später nicht heißen: "Jaaaa, der Himmi hat mir aber diesen Mist empfohlen!" ;-)

Ich persönlich würde den Nintendo DSi kaufen. Den 3DS habe ich mal bei Freunden ausprobiert und war nicht gerade begeistert, da das Schauen auf den 3D Bildschirm, zumindest für mich, nach einiger Zeit unangenehm wurde. Den DSi würde ich dem DS Lite vorziehen, da der DSi eine integrierte Kamera hat. Somit können die Lütten ihre Erlebnisse in Bildern festhalten. Und wenn man dann als Familie mal ab und zu gemeinsam die vom Nachwuchs geschossenen Bilder anguckt, ist es sehr interessant zu sehen, wie die Kleinen ihre Welt sehen.

Viel Spaß mit dem DS und Liebe Grüße Himmi

Wenn es nur für Urlaubsfahrten etc ist, dann langt ein normaler DS lite. 3D ist teilweise schon sehr lustig. Funktioniert auch recht gut mit den 3DSpielen und wenn es wirklich irgendwann anfängt zu nerven, kann man die 3D Grafik auch mal ausschalten. Außerdem kann man mit dem 3D auch Musik hören und Fotos machen (wobei die Qualität von den Fotos schon recht bescheiden ist.

Hi, beim 3DS kann die 3D-Funktion abgeschaltet werden. Und die Spielmodule vom 3DS passen auch nicht in die DSi und DSlite...Davon abgesehen: 6-10jährige sollten mit Lego, Autos, Puppen...spielen. Mit Elektroschrott kommen die Kinder zeitig genug in Berührung.

Kauf auf jedenen fall einen 3DS. Damit hat man eine viel höhere Spielauswahl, mehr Spielspaß, mehr Umfang usw...

und der 3D Effekt soll nur für Kinder unter 6 Jahren schädlich sein, aber man kann den 3D Effekt natürlich auch abschalten, oder auch unter den Elterneinstellungen komplett deaktivieren.

Also, ich würde den DSi oder xl empfehlen, weil man da auch zum Beispiel das Programm "FlipNote Studio" kaufen.

Für Kinder in diesem Alter könnte es interessant sein aber sicher bin ich mir nicht.

Dann gibt es noch kostenpflichtige Programme, die er oder sie sich herunterladen kann.

Den DSi-Shop kann man jedoch auch , genau wie andere Programme, mit dem Jugendschutz schützen.

Denk dir einfach ein Passwort aus und stelle es in den Einstelleungen ein.

Viel Spaß Nicki und ich hoffe dein Kind hat mir der Konsole Spaß, die es bekommt ; )

Mfg Helbla!

Der 10-jährige der in 16 Tagen 11 wird

0
@Helbla

auch der 3ds ist gut

Aber DU entscheidest noch immer : D

0
@Helbla

auch der 3ds ist gut

Aber DU entscheidest noch immer : D

0

DSi... hab ich selber und er ist sehr empfehlenswert(würde auch noch die R4 Karte nehmen)

DSi oder DS lite. 3d ist ja nicht so gesund, wie du bereits gesagt hast.

Heii ich hab schon alle gehabt weil mein dad da arbeitet :) ich fande den 3DS am besten mann kann alles machen musik hören videos und bilder machen 3d spielen c:

LG

Danke Jakobiner, aber das war nicht die Frage. Meine Kinder spielen sehr viel mit normalen spielsachen oder in der natur. Nur für Urlaubsfahrten etc. würden wir uns gern so ein ding anschaffen.

Kinder sollten sich mit Autos, Lego und anderen Spielasachen als technischem Schrott beschäftigen, weil dies die Phantasie und Kreativität mehr fördert, als sinnlose PC Spiele.

Es gibt auch das Spiel "Gehirn-Jogging"!

Nicht alle Spiele sind sinnlos, Jakobiner!

0

Was möchtest Du wissen?