Welchen ND Grau Filter für die Canon EOS 750D?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auf die Größe des Objektives an und die Linsengröße. Frag doch in einem Fachgeschäft nach da bekommst du eine gute Beratung wenn du dir unsicher bist

Danke für den Stern☺☺☺☺☺☺

0

Bei den Filtern ist eine Anpassung / Halterung am Objektiv notwendig.

Die deutlich teureren Filter sind Steckfilter, die mit einer wechselbaren Objektivhalterung genutzt werden können.

Bei Schraubfiltern, die deutlich preiswerter sind, muss für jeden Objektivdurchmesser jeder gewünschte Filter gekauft werden.

Vorteil von Steckfiltern mit wechselbarer Halterung ist, dass für einen anderen Objektivdurchmesser nur die entsprechende Halterung gekauft / getauscht werden muss. Alle Filter werden nur einmal benötigt.

Ebenso ist es mit Steckfiltern bei der Verwendung von Verlaufsfiltern möglich den Übergang frei im Bild zu positionieren, wobei ein Schraubfilter den Übergang IMMER in der Bildmitte hat.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 1980 mit Spiegelreflex unterwegs, seit 2001 DSLR

Natürlich ist es vom Objektiv abhängig, und zwar kommt es auf die Größe des Objektivs an. Die Objektive ´haben verschiedene Linsendurchmesser, darauf musst du achten

Und du musst dir zusätzlich überlegen, wieviel Blenden der Filter wegnehmen soll.,.

Was möchtest Du wissen?