Welchen Namen soll ich einen Australian Shepherd Welpen geben?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Pepper ist doch gut. Und passt auch zum Temperament dieser Rasse (hab selbst zwei Aussie-Jungs :-) ).

Ansonsten ... Amy, Ivy, Phoebe, Faye, Sky, Joy, Toffee (gerade für Red bi/tri/merle-Hündinnen) sind auch beliebte Namen für Aussie-Damen. Standesgemäß natürlich alles englischsprachige Namen – ist ja schließlich auch eine amerikanische Rasse. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angesichts Deiner Fragen: Bitte sucht Euch einen anderen Hund aus.

Anfänger sind mit einem erwachsenen Hund von einem Tierschutzverein, der mit privaten Pflegestellen arbeitet, i. a.  am besten beraten. In den Pflegestellen sind die Lebensumstände oft ähnlich wie in den "Zielfamilien". Die Pflegestellen sind erfahrene Hundehalter, die ihre Schützlinge i. d. R. sehr gut einschätzen und beurteilen können, welcher Hund zu welcher Art Halter passt.

Ein Aussie ist nichts für Euch. Und einer, der noch keinen Namen hat, kommt nicht aus seriöser Zucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alicechen1234
21.03.2016, 17:36

Wir haben uns noch keinen Welpen oder Züchter ausgesucht. Man kann den Welpen ja auch noch umbenennen ( falls nötig:)) Und Anfänger sind wir eigentlich nicht meine Mutter hatte schon Hunde :) Ich würde aber aufjedenfall gerne einen Aktiven Hund haben mit dem wir viel machen können ( Hundesport, Tricks usw.).

0
Kommentar von Alicechen1234
22.03.2016, 10:24

Und welche Rasse würdest du mir empfehlen? Also wir hätten ca 4 Stunden Zeit für den Hund täglich. Wenn das Wetter schön ist auch 5 Stunden .

0

Welchen Namen hat er den vom Züchter, vielleicht kann man was damit anfangen?

Meine heißt jetzt sehr ähnlich wie der Züchternahme und da es früh genug war hat sie nun in der Ahnentafel einen Doppelnamen. Züchtername und Unserer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pepper ist cool. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube ich würde etwas nehmen, das in Verbindung zu Australien steht.

Für Rüden vielleicht Mate oder in noch cooler: M8 :D 

Für eine Hündin vielleicht Perth oder Sydney

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jehehezsr
21.03.2016, 14:17

Und Pepper heissen finde ich zu viele Hunde, mich würde das stören :) 

0
Kommentar von Alicechen1234
21.03.2016, 14:17

Australian Shepherds kommen zwar ursprünglich aus den USA aber sonst coole Idee:)

0

gmaazin.mydog365.de/hundenamen/101-hundenamen-bedeutung/         Schau doch hier mal rein1!

viell. findest du hier einen Namen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lacey, Lexxa, Miley

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie warst mit millow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, bei einer so schwierigen Hunderasse wie dem  Aus. Shepherd wird der Name euer kleinstes Problem werden. 

Das ist eine Hütehundrasse und nur Menschen die zB eine Schafherde haben sollten sich so eine Rasse anschaffen.

 Für eine Familie, besonders mit Kindern, ist diese Rasse gar nicht geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OtakuMiep
21.03.2016, 17:54

Garnicht? Ich kenne aber viele Familien (mit Kindern) die einen aussie haben!

0
Kommentar von JuliPhotography
09.01.2017, 21:23

Falls man sie artgerecht auslastet sind es tolle Familienhunde

0

wieso hast du immer noch nciht eingesehen, dass diese rasse kein famileinhund ist?

pepper finde ich fuer einen rueden nett...fuer eine huendin eher spicy, etc.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freya ... Hat was freches wie ich finde... ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pepper ist ja schrecklich.

also eine hündin kann ja eigentlich nur "Baronin von Rotz" heißen.

ein Rüde sollte immer "Günter Jauch" heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine maus heißt Kiwi :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Pepper finde ich super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?