Welchen Motorradhelm würdet ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

der IS-17 und fast alle Helme von HJC sind gut und ihr Geld wert.

Was an der Sonnenblende des IS-17 "hakelig" sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Das ist einfach Gewöhnungssache, dass die Bedienung oben auf dem Helm ist.

Wenn du auf laut und leise Wert legst, dann solltest du den Helm auf jeden Fall vorher Probe fahren. Das ist bei POLO problemlos möglich.

Einen Motorradhelm auch nie im Internet kaufen. Wichtig ist vor allem, dass er RICHTIG passt. Daher vor Ort bei POLO oder Louis kaufen und mehrere Helme anprobieren und Probe fahren.

Ich habe erst gestern eine ausführliche Antwort dazu gegeben. Die kannst du dir ja mal durchlesen.

https://www.gutefrage.net/frage/motorradhelm-gesucht-der-nicht-zu-laut-wird-ab-100-200kmh?foundIn=list-answers-by-user#answer-235200501

Viele Grüße

Michael

Beim IS17 ist mir die Bedienung der Sonnenblende zu hakelig gewesen.

In Auge gefasst hatte ich ihn wegen der neongelben Variante, habe dann aber doch zum SY-MAX III gegriffen (auch wegen dem Klapp).

Mit einem 100 Euro Gutschein war der SY-MAX III dann auch fast auf dem damaligen Neupreisniveau vom IS17.

Von der Qualität von HJC bin ich überzeugt, jedoch sind die günstigeren Modelle (welche dann für unter 100 Euro zu finden sind) auch recht laut. Bei meinem SY-MAX III kann ich mich nicht beschweren - trotz Klappfunktion.

Im Bekanntenkreis fährt jemand den IS17, ist soweit zufrieden damit. Aber: Ist erst sein zweiter Helm, daher fehlen im die Vergleichswerte. Der erste war so ein Ding von ROCC (Louis), das war ihm definitiv zu laut.

Was möchtest Du wissen?