Welchen Mini Backofen könnt ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte auch einen Mini-Backofen von Tefal in meinem Studi-Zimmer. 

So was etwa: http://www.amazon.de/Tefal-5206-Mini-Ofen-wei%C3%9F/dp/B00008K61R

Der ist auch total nützlich, gerade für so was wie TK-Pizza, aber der verführt auch zu einer ungesunden kalorienreichen Ernährung (sprich, man wird Fett, insbesondere wenn man spät abends noch was ist. Mittags ist du ja wahrscheinlich in der Mensa). Bei Pizzen musst du ein bisschen aufpassen. Die Standard-Dr.Oetker gehen gerade so rein. Stehen aber auf dem Gitter ein bisschen über und Fett kann auf den Boden tropfen, d.h. man muss ihn ab und zu reinigen! Ich bin dann irgendwann auf die Billig-Version beim Rewe umgestiegen, weil die schon einen festen Boden hatte.

Unabhängig davon ist er aber am Wochenende ist der total nützlich.


Muß es ein reiner Backofen sein? Wenn Du wenig Platz hast würde ich eine Mikrowelle mit Grill kaufen (und zwar eine gute). Sowas hatte ich früher, das ist ideal. Man kann mal schnell was aufwärmen und auch z.B. fertigpizza wird mit entsprechendem Steuerprogramm schneller fertig (Auftauen mit Mikrowelle, dann macht es der Grill knusprig). Zum Beispiel so ein Gerät:Severin MW 7848 (Mikrowelle mit Grill und Umluft). Ich kenne diese Gerät selbst nicht, aber diesen Typ Gerät meine ich.


Jep muss ein Backofen sein. Eine Mikrowelle ist bei der Küche dabei, da macht es wenig Sinn noch eine zu kaufen.

0
@Maximilian0296

Ah, ok! Meine Vorgehensweise wäre: Bei einem großen Anbieter (zum Beispiel einem mit A) auf der Seite nach "Mini-Backofen" zu suchen, dann nach "4 Sterne und besser" zu filtern und nach Preis zu sortieren. Viel Erfolg bei der Suche.

1

Was möchtest Du wissen?