4 Antworten

Hey,

ich habe mir diese Ställe gut angeschaut , Ich selber habe zwei Rabauken zu Hause von einem 1/2 Jahr und ich hatte erst einen Geschlossenen Käfig und bin jetzt auf Model 3 Ausgewichen und meine beiden fühlen sich viel wohler.

Außerdem fand ich ihn gut da man ihn ohne viel aufwand noch erweitern kann was bei einer Kunstoffschale sehr schlecht geht und ein Komplett dichter Käfig ist nicht so gut  wegen der Belüftung.

Habe ihn übrigens über Amazon bestellt.

Gruß Cremo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den unteren für 3-4 Tiere.
Aber da die 2.15m.. mehr als zwei Tiere sollen es sein... und die brauchen viiel Platz. Mindestens 0.5m² pro Tier.
D.h da drinnen könntest du 4 Tiere halten, wenn die Tiefe vom Gehege mind. 50cm beträgt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn überhaupt den untersten und dann in der größten Größe! Wobei du da einfacher und kostengünstiger mit klar kommst wenn du den einfach selbst baust. Brauchst ja eigentlich nur 4 Holzbretter in den richtigen Maßen (nicht weniger als 2x 2m und 2x 1m), wenn es Erhöht stehen soll noch 6 Füße + ne Holzplatte als Boden (die dann auch mind. 2x1m) und etwas PVC oder Teichfolie zum schutz des Bodens. Da kommst du mit ca. 40-50 EUR hin und hast nen ausreichend großes Gehege für ne 3er Haremsgruppe (also Kastrat + Mädels). Wenn du drei Jungs hast musst du etwas größer bauen, sodass du auf mind. 3x1m Grundfläche kommst. 

Oder du holst dir einfach so ein Songmicsregal, etwas PVC/Teichfolie und baust dir daraus dein Bodengehege. Da kannst du dann sogar ganz individuell bauen und kommst auch nicht über 60 EUR für alles und kannst sogar größer bauen als die Gehege in deinem Beispiel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um dir Tiergerecht zu antworten, würde ich dir auf jedenfall einen Eigenbau empfehlen. Die Dinger, die man zu kaufen bekommt, sind meist nur Gefängnisse und nicht wirklich art- bzw. tiergerecht.

Pro Tier 0,5 m² ist das Mindeste überhaupt. Mehr Platz und Auslauf ist immer die bessere Wahl. Auch müssen es mindestens 3 Meerschweine sein. 2 Weibchen und ein kastrierter Bock. Eine größere Gruppe ist allerdings besser. Ich selbst habe 4 Weibchen und einen kastrierten Bock. Die Harmonie in der Gruppe ist einfach besser.

Beispiele für Eigenbauten findest auch im Internet. Und soviel teurer sind die auch nicht. Auf jedenfall tust du deinen Meerschweinchen damit einen größeren Gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?