Welchen Master nach Pharmazie Studium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich kann man bei allen Life Sciences B.Sc. und M.Sc. fröhlich durchmischen. Es würde mich jedenfalls sehr wundern, wenn du von B.Sc. Pharmazie nicht zu M.Sc. Biomedical Sciences wechseln könntest. Falls es jedoch auch einen B.Sc. Biomedical Sciences gibt, könnte es sein, dass Absolventen dieses Studiengangs dir gegenüber einen kleinen inhaltlichen Vorteil haben.

Um ganz sicherzugehen, würde ich an deiner Stelle einfach mal nach den Zugangsbedingungen für M.Sc. Biomedical Sciences an deiner Wunschuni googeln. Da steht dann als Voraussetzung entweder nur B.Sc. Biomedical Sciences (unwahrscheinlich), oder es reicht ein B.Sc. in irgendeiner verwandten Biowissenschaft.

Aber wieso fängst du einen B.Sc. Pharmazie an, wenn du danach lieber in die Humanbiologie willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo genau studierst du denn? Denn an staatlichen Universitäten ist Pharmazie ein Staatsexamenstudiengang, kein Bachelor-Master.

Auf der Seite der Hochschule deiner Wahl kannst du die Zulassungsbedingungen für diesen Studiengang sicherlich nachsehen. Normalerweise steht das dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annarobs
25.01.2016, 19:13

In Wien. Allerdings ist der Studiengang Pharmazie auch erst seit diesem Jahr, indem ich begonnen habe, ein Bachelor Master.

0

Was möchtest Du wissen?