Welchen Leistungskurs sollte ich in der Kursstufe wählen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Ich komme jetzt auch in die Kursstufe und habe als LKs Mathe, Wirtschaft sowie Deutsch. Das sind meine besten Fächern.

Was man bei der LK Wahl miteinbeziehen sollte.

- Interesse und Spaß: Ein wichtiges Kriterium, weil man will  sich nicht fünf Stunden pro Woche langweilen. Daher sollte man überlegen, in welchem Fach man besonders viel Spaß hat. Die Frage ist: Was interessiert mich überhaupt? Ein bestimmtes Lieblingsfach hat ja fast jeder, denn irgendeinen Anreiz muss man ja haben, um es in der Schule auszuhalten. Aus diesem Grund wähle ich Mathematik im Leistungskurs

- Leistungen und Noten: Auch wichtig, dann man sollte beachten, in welchem Fach man am wenigsten Schwierigkeiten hat, gute Leistung zu bringen. In Mathe werden z. B. weniger Referate gehalten, wodurch man seine Note aufbessern könnte, mit gutem logischen Denken kommt man hier aber weit. In Sprachen wie Spanisch dagegen muss man viel Grammatik und Vokabeln auswendig lernen, was manchen Schüler-Typen einfach fällt.

Man sollte aber auch hier darauf achten, dass man in den Fächern schon über einen längeren Zeitraum hinweg gute Leistung bringt und nicht nur eine gute Phase hat. Auch aus dem Grund wähle ich Mathe, damit habe ich so gut wie keine Probleme und lerne wenig.

- Lehrer und Mitschüler:  Im Hinblick auf das Abitur eher unwichtiger. Denn Leistungskurs-Wahlen sollten nach individuellen Interesse und Fähigkeiten getroffen werden und nicht nach Lehrer oder danach, was die beste Freundin/der beste Freund wählt. Trotzdem, wenn man weiß, das der z. B Latein-LK von einem Lehrer geleitet wird, mit dem man überhaupt nicht klar kommt, sollte man sich zweimal überlegen, ob man den LK nimmt oder doch lieber, z. B Mathe. Ich finde aber: Man sollte nicht nach dem Lehrer, sondern nach dem Fach wählen.

- Hilfe und Rat: Die LK Wahl ist eine wichtige Entscheidung. Wenn man sich unsicher ist, was einen inhalten oder methodisch erwartet, sollte man Rücksprache mit dem Fachlehrer oder einem Oberstufenschüler halten. Darüber kann man auch mit der Oberstufen-Koordinaton sprechen.

=> Fazit: Nimm das Fach, was für dich am einfachsten ist und womit du - glaubst - das bessere Abi machen zu können.

DieChemikerin 26.08.2015, 09:59

Die Antwort ist echt super, unterschreibe ich :)

0

Was möchtest Du wissen?