Welchen Laptop für Schule und Universität (Entscheidungshilfe)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die beiden Thinkpads sind auf jeden Fall super Geräte, vielleicht kriegst du als Schüler sogar irgendeinen Rabatt via Lenovo Campus. Das Apple ist ein Apple, kommt also mit OSX daher, was nicht jedermanns Sache ist - ich würde das nicht nehmen, ist aber sicher Geschmackssache. Das Asus hat super Hardware, kommt aber nicht an die Standards der Thinkpads ran, was das Gehäuse und die Eingabegeräte angeht. Das Dell ist auf jeden Fall eine Erwägung wert, hat aber leider ein spiegelndes Display.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yBoBy
05.12.2015, 17:16

Genau das ist auch mein Gedankengang, jedoch gibt es das X250 selbst mit Campus Programm nur unter 1200€ wenn man ein HD statt FullHD Display nimmt.

Das XPS gibt es meines Wissens nach auch mit mattem Bildschirm (also die nicht Touch Variante).

Aber bei Asus und XPS nervt mich halt, dass es keinen LAN-Anschluss gibt :/

0

Ich würde mich für das Macbook entscheiden, weil es an sich ein super Gerät ist und ich das Betriebssystem einfach besser finde. Allerdings ist das Dell XPS 13 auch ein sehr schickes und leistungsstarkes Ultrabook wenn du eher auf Windows stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Ich würde dir ein MacBook Pro 13 zoll empfehlen, wenn man das Geld hat. Sie sind Zuverlässig, Hochwertig, Mobil, hat ein Retina Display, lange Laufzeit, Netzteil zum Verlängern/kürzen  zum Aufrollen + magnetischer Stecker, Wenig bis keine Vieren und viel Liebe im Detail.

Ich weiß nicht ob ihr Windows braucht, wenn ihr programmiert denke ich ja, das kann man aber mit Bootcamp oder Parallels etc. installieren. Musst aber schauen wie viel Festplattenspeicher du insgesamt brauchst.
Und du musst auch aufpassen, dass dir das schöne Gerät nicht gestohlen wird.

Ich hab mit dem Gerät viele positive Erfahrungen gemacht und kann es nur weiterempfehlen.

Eine Alternative habe ich momentan nicht, dafür müsste ich mich wieder umschauen. Aber Asus hat glaube ich gute Geräte.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz159
05.12.2015, 17:18

PS: Sie sind auch sehr schnell, nicht so wie von vielen behaupten.

0
Kommentar von yBoBy
05.12.2015, 17:25

Mich stört das spiegelnde Display und das fehlen eines LAN-Anschlusses.
Kannst du dazu etwas sagen?

Die Programme die ich verwende sind auch unter MacOS verfügbar soweit ich weiß. 

Weißt du welche es Programme bei Appel als alternative zu one note gibt, also um im Unterricht / Vorträgen mitzuschreiben?

0
Kommentar von Franz159
05.12.2015, 17:43

Display:
Für das spiegelnde Display kann man leider nichts machen, außer es gibt vielleicht eine matte Displayfolie.

LAN:
Es gibt einen Thunderbolt auf LAN Adapter von Apple und von anderen Herstellern.

OneNote:
OneNote von Microsoft gibt es auch im Mac AppStore und wenn ich mich nicht irre sogar kostenlos, wie bei Windows.

0

Was möchtest Du wissen?