Welchen kleinen Teilabschnitt Australiens kann man gut in 3 Wochen bereisen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

3 Wochen sind sehr kurz, da bleibt wirklich nur ein Teilabschnitt übrig. Allerdings kommt es auf viele Faktoren an, welcher Bereich für Dich interessant sein könnte. Eine Route Sydney-Darwin kannst Du dabei schon mal streichen. Entweder bleibst Du in Sydney und Umgebung bis zu den Blue Mountains oder Du versuchst Dich in dieser Zeit an der Strecke Brisbane bis Hervey Bay. Da bist Du dann mit Brisbane und Umgebung, wie den Darling Down bei Toowoomba, der Gold Coast und dann die Küste entlang zur Sunshine Coast mit ihrem Hinterland, wie Montville und mit Fraser Island und dann noch mit Hervey Bay und Umgebung und je nach Jahreszeit dem Whale Watching mehr als beschäftigt. Gute Infos und Reisetipps findest Du z. B. auch hier: www.australien-info.de/tourtipps.html Was auch ganz interessant sein könnte, wäre wenn Du diese Strecke mit dem Overländerbus abfährst. Schaue mal hier: www.in-australien.com/greyhound-australia_102619 und dabei möchte ich speziell auf den 'Hop on Hop off Pass' hinweisen. Es macht bei allem einen Unterschied zu welcher Jahreszeit Du reisen willst. Du kannst auch im dortigen Winter in das Ski-Gebiet der Snowy Mountains fahren, auf dem Weg von Sydney nach Melbourne. Also informiere Dich und stelle fest, was Dich interessiert und dann kannst Du Dir Deine Strecke festlegen. Jedes Gebiet oder jede Stadt hat eine eigene Homepage, die Du Dir anschauen kannst. Wir können Dir hier nur Tipps und Hinweise geben. Die Entscheidung, was Du machen und was Du sehen willst, kannst nur Du treffen. Enjoy your time and have fun down under.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir nach Perth in Western Australia zu fliegen.

Die meisten Touris machen nur die Ostküste, die Westküste ist deswegen weniger überlaufen und meiner Meinung nach schöner, ursprünglicher und abwechslungsreicher. Für Wanderungen ist‘s sowieso besser, da kein Regenwald.
Du könntest einen Campervan mieten (z.B. Travellers Autobarn) und dann eine kleine Rundtour machen. Folgendes wäre möglich:

von Perth an der Küste hoch zum Kalbarri Nationalpark (Tagestrip Wandern im NP), dann über den Outback zurück über Perth, dann Richtung Margeret River (nette Strandorte unterwegs, Leuchttürme, Surfen bzw. Bodyboarden in Margeret River, Höhlen), runter nach Albany (Elephant Rocks anschauen und baden, Tree Top walk im NP, sonstiges Wandern im Wald), rüber nach Esperance (Seelöwen, Landschaft), rauf nach Kalgoorlie (ehem. Bergbauhochburg, „Wildwest-Stadt“, dann zurück nach Perth (Wave Rock anschauen). Von Perth kann man noch einen Ausflug nach Rottnest Island machen (Quokkas anschauen) und einen Abstecher nach Freemantle („Historische“ Stadt, Gefängnis-Nachttour sehr zu empfehlen).
Viel Spass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lachlan
03.08.2016, 07:38

elpozo, er hat nur 3 Wochen Zeit und Deine Tour schafft man icht in 3 Wochen, wenn man dann auch noch etwas sehen und unternehmen will. Grundsätzlich ist das ein guter Tourvorschlag, aber für einen längeren Zeitraum und nicht für 3 Wochen.

0

Hallo,

kommt immer darauf an zu welcher Jahreszeit man Australien bereisen will?? Ich würde sagen die Ostküste kann man gut bereisen. Aber dann schon ne weitere Frage, wie willst du reisen, mit dem Auto, Camper, Womo, Bus?

Ich war 1 Jahr in Australien und habe mich in nem speziellen Reisebüro für Australien beraten lassen, australien-reisen.tips , die beraten super und legen deine Route ganz individuell zusammen wie es für dich passt! Außerdem war das Büro auch noch günstig.

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwampel
31.07.2016, 19:42

ich würd damit reisen, was man für den abschnitt eben bräuchte. kannst du irgendeinen teil besonders empfehlen, den man in 3 wochen gut schaffen könnte, ohne sich zu sehr zu stressen? kann auch irgendwas abgelegenes oder ausgefallenes sein, was man auf der normalen route (sydney-darwin) so nicht machen würde.

0

Was möchtest Du wissen?