Welchen kleinen Baum oder Strauch auf den Balkon als Sichtschutz für Vögel hinstellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

naja - es dir darum geht wie beschrieben - muss es ja ein wintergrünes Gehölz sein.

Also wohl eher ein Nadelbaum, wie Scheinzypressen oder eine Eibe, oder ne kleine Fichte oder Zuckerfichte.

An Laubbäumen: Die Hainbuche - behält ein gros ihrer braungewordenen Blätter auch im Winter und eine recht große Hainbuche oder mehere sind recht günstig vom Preis.

Das ist eigentlich egal, da die Vögel sowieso nicht das ganze Jahr über das Vogelhaus bewohnen.

Ich würde hier nach den Standortansprüchen der Gehölze gehen - schließlich ist es wichtig, dass du die Pflanze lange Zeit auf deinem Balkon haben kannst und sie nicht wegen unglücklicher Standortwahl nach 1-2 Jahren entsorgen musst.

Google doch mal nach Gehölzen für Kübel.

Eine Preiselbeere? Da kannst du im Herbst sogar noch lecker Preiselbeeren ernten. Solange sie nicht so groß sind, passen sie auf den Balkon und sind recht dicht. Ob du ein Nadelgehölz oder ein Blättergehölz nimmst, ist eigentlich egal. Sollte einfach möglichst dicht sein - bei den meisten Nadelgehölzen ist das das ganze Jahr über der Fall, bei Laubgehölzen sind viele im Winter kahl. Genau darauf würde ich achten: immergrün.

Verschiedene immergrüne Gehölze eignen sich für denn Balkon. Allerdings muss der Standort passend sein. Und manche Gehölze benötigen große Kübel, sodass sie zu schwer für den Balkon werden können. Schau mal hier: http://www.balkonania.de/immergruene-gehoelze-fuer-balkon-und-terrasse/ Dort findest Du eine Auswahl an immergrünen Gehölzen, die für die Kübelhaltung geeignet sind.

Was möchtest Du wissen?