Welchen Kindergeldantrag einreichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider sieht es meiner Meinung nach nicht so gut aus.

1.) Hast Du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung?

Durchschnittliche Erwerbstätigkeit von über 20 Stunden in der Woche wäre anspruchsschädlich - kein Kindergeld.

DA 63.4 Ausschluss von Kindern aufgrund einer Erwerbstätigkeit

2.) Lebst Du vom Ehepartener getrennt, bestehen trotzdem noch Unterhaltsansprüche gegeneinander. Es ist zu prüfen, ob ein Mangelfall vorliegt (Einkommen unter 8004 €). Nur bei Vorliegen eines Mangelfalles besteht Anspruch auf Kindergeld.

DA 31.2.2 Kindergeldanspruch für verheiratete Kinder

Dienstanweisung zur Durchführung des Familienleistungsausgleichs, als pdf im Internet

Kindergeld gibt es bis 25 + Grundwehrdienst oder Wehrersatzdienst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bekommt Kindergeld nur bis zum 25. Geburtstag.

Deine eltern müssen den antrag stellen, du kannst dann aber einen abzweigungsantrag stellen (damit das Geld auf dein Konto überwiesen wird),. aber anspruchvoraussetzung für Kindgeld haben nur deine eltern, da sie eben das Kind (also dich) haben.

einfach "Kindergeldantrag" googlen. da gibts eine pdf. das dokument müssen deine eltern unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
electrobaerchi 23.03.2013, 13:36

Kann den auch meine Mutter alleine stellen? Mein Vater lebt in Kanada und wird Ihn wohl oder übel nicht unterschreiben können.

MfG

0

Gehe zur Kindergeldkasse, ist bei uns dem Arbeitsamt angegliedert. Die helfen Dir bei allem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?